Silvia Hackl: Miss heiratet Millionär

Verlobung

Silvia Hackl: Miss heiratet Millionär

Sie sind die heißesten Aktien am heimischen Brautmarkt. Die starken, schönen Frauen, die mit dem Titel Miss Austria den Sprung in die Öffentlichkeit schafften. Seit Mittwoch hat sich wieder ein Glücklicher eine der Beautys geschnappt. Der Linzer Großunternehmer und Nachfolger einer ganzen Konzern-Dynastie, Josef Schachermayer (30), hielt in Marbella um die Hand von Miss Austria 2004, Silvia Hackl (28) an.

„Es kam für mich komplett überraschend. Wir sind zu einer Aussichtswarte an der Küste gegangen und plötzlich fiel er vor mir auf die Knie“, erzählt Hackl. 10 Sekunden später – so viel Zeit benötigte sie, um zu realisieren, was da gerade geschehen war – sagte sie dann mit tränenerstickter Stimme Ja!

Was in einem Prinzessinnentraum mit einem „großen“, von Millionär Schachermayer mit einem Goldschmied gefertigten Verlobungsring endete, hat bereits eine lange Geschichte. „Wir haben uns mit 18 kennengelernt. Sind uns immer wieder begegnet. 2008 hat es dann richtig gefunkt – bei einer Miss Austria-Veranstaltung“, lächelt die Oberösterreicherin, die sich einst auch für den Playboy auszog. „Damit hat er kein Problem. Er ist auch kein eifersüchtiger Mensch!“

Ende Sommer 2012 wird geheiratet. Zwei Kinder sind geplant. Und die werden, wovon man ausgehen kann, finanziell versorgt sein.

Autor: (prd/bad/scn)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden