Romeo Beckham wird Designer

Sonnenbrillen-Kollektion

Romeo Beckham wird Designer

Jung-Designer
Statt mit Papa David (35) auf dem Fußballplatz Tore zu schießen, begleitet Romeo Beckham Mama Victoria angeblich lieber ins Designer-Atelier. Die anderen zwei Brüder, Brooklyn und Cruz, mögens da doch lieber sportlich - aber Romeo kommt jetzt schon ganz Stilikone-like nach seiner Mutter. Der süße Blondschopf will nun Sonnenbrillen für Kinder entwerfen.

Vertrag bereits unterzeichnet
Immer durchgestylt von Kopf bis Fuß. Romeo Beckham hat ein Faible für Sonnenbrillen. Auf den Bügeln seiner selbst designten Brillen möchte Romeo seine Initialien 'RB' stehen haben – so wie seine Eltern bei ihren Kollektionen. Ein Insider der Familie bestätigte: "Romeo hat das richtige Auge für Mode. Er weiß genau, was gut aussieht und was nicht, und er hat Vic und Becks schon so lange genervt, dass er Sonnenbrillen designen will. Victoria sagte aber, sie unterstütze ihn nur, wenn er es wirklich will."

Mode-Gen von seiner Mutter geerbt
Wir sind gespannt auf die Designs seiner ersten Kollektion. Aber mit Mamis Hilfe - ihrem fachlichen Rat und modischen Stilbewusstsein - können die Brillen nur ein Verkaufshit werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden