Keira Knightley für GQ

Sexy

Keira Knightley für GQ

Keira Knightley in einem sehr neuen, ungewohnten Look. Normalerweise ganz die englische Rose als mädchenhafte Unschuld, zeigt sie sich hier von der sinnlichen Seite.

Vamp
Sie posiert dramatisch, aber gekonnt in dunkelstem Lippenstift, rauchigem Augen Make-Up und dunklen Locken. So zeigen die Bilder sie unter anderem in einem sexy  Bodysuit mit nichts als einer Fransenlederjacke von Mairon Martin Margiela. Ganz in schwarz und mit aufreizender Pose, in der sie sich durch die Haare streicht, die Lippen halb geöffnet. Jedes der Bilder zeigt unheimlich viel Bein, mal räkelt sie sich auf einer Chaiselounge, mal auf einem barocken Sessel mit Satin-Heels. Jedes der Bilder wirkt als hätte sie vergessen, ihre Hose anzuziehen. Gekonnt in Szene gesetzt zeigt sie uns ihre aufregende Seite.

Neue Rolle
Vielleicht hat ihre neue Rolle, als Liebhaberin des berühmten Schweizer Psychiaters Carl Jung, mit dem Imagewechsel zu tun. Das Filmangebot für A dangerous method hat sie zuerst fast abgelehnt, da ihr manche Szenen zu riskant schienen. Erst als Regisseur David Cronenberg Keira versicherte, dass der Film nicht zu sexy und voyeuristisch gestaltet wird, hat sie die Rolle der Sabina Spielrein angenommen.

Derzeit ist Keira mit dem Klaxons Musiker James Righton liiert, nachdem sie sich im Dezember von Langzeitfreund und Co-Star bei Pride and Prejudice, Rupert Friend, getrennt hat.

Das volle Interview und die leckeren Fotos gibt es in der aktuellen März Ausgabe des GQ Magazins, das ab morgen erhältlich ist.

Keira_GQ_30Jan12_642.jpg © GQ

Diashow Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

Keira Knightley

1 / 9

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden