Katy Perry spricht offen über ihre Zwänge

26 Vitaminpillen pro Tag

Katy Perry spricht offen über ihre Zwänge

Katy Perry offenbarte so einige merkwürdige Angewohnheiten, von denen sie sich nicht lösen kann.

Aus ihren kleinen alltäglichen zwängen machte Katy Perry nie ein Geheimnis. Bereits in einem früheren Interview sagte sie, dass sie ihre Zähne bis zu sechs Mal pro Tag putzt. Nebenbei brauche sie täglich 90 Minuten vor dem Spiegel um "perfekt" gestylt zu sein. Wer denkt, dass sie auch bei der Figur so penibel ist, täuscht sich, denn Katy liebt Fast Food und hält keine Diäten. "Mein Lieblingsessen sind Chicken Nuggets", sagt sie.

Sammlerin
Stattdessen hat sie einen ganz anderen Tick: sie liebt Vitaminpillen und führte ein eigenes Ritual ein. 26 Pillen pro Tag nimmt sie zu sich und gestand im Interview mit UsWeekly, dass sie "OCD" hätte, eine Zwangsstörung. Neben dem vielen Zähne Putzen und den Vitaminpillen, soll sie auch dafür bekannt sein, materielle DInge anzusammeln: "Jeder denkt ich bin ein Messie, aber wenn Sie mich fragen, bin ich nur ein Sammler!"

Meditation
Doch solange es bei diesen kleinen "Ticks" bleibt ist alles gut, die Sängerin sprach kürzlich offen über weit schwierigere Phasen, nach der Trennung von Ex Russel Brand. Mit transzendententaler Meditation hält sie ihre Psyche fit und ist nun mit Freudn John Mayer, den sie ein "Genie" nennt, glücklich.

Diashow: Katy Perry & John Mayer feiern Obamas Angelobung FOTOS

Katy Perry & John Mayer feiern Obamas Angelobung FOTOS

×