„Ich halte mich nicht für besonders attraktiv“

Mila Kunis:

„Ich halte mich nicht für besonders attraktiv“

Während Männer sich nach ihr umdrehen und Frauen sie beneiden, sie in einer Reihe von Magazinen abgelichtet wird und einen Film nach dem anderen dreht, glaubt die Entertainerin selbst jedoch nicht an ihr Äußeres.

Selbstwahrnehmung
Mila Kunis hat im Gespräch mit einer britischen Zeitung jetzt ihren Selbstzweifeln freien Lauf gelassen und die Welt damit überrascht: „Ich schätze die Aufmerksamkeit, aber ich halte mich nicht für besonders attraktiv. Ich habe auch nicht das natürlich erotische und sinnliche Auftreten, das einigen Frauen eigen ist.“ Wenn man die neuesten Papparazzi-Bilder sieht, merkt man dass sie privat in letzter Zeit nicht so viel Wert auf Styling legt, ob das damit zu tun hat? Sie sieht ihre Stärken jedenfalls woanders: „Ich habe einen ziemlich scharfen Sinn für Humor. Und ich glaube, der hat mir geholfen.“

Herkunft
Mila, die mit ihren Eltern aus der Ukraine nach LA zog, war hier mit einer anderen Welt konfrontiert. Darüber meint sie nur, dass LA von den schönsten Frauen der Welt wimmelt,  die alle herkommen, um Teil der Show-Branche zu werden. Viele davon verlassen sich auf ihr Äußeres und andere müssen hart warten, so die Schauspielerin im O-Ton. Man wird leicht als hübschen Objekt abgestempelt, ihrer Schönheit hat Mila nie vertraut, aber hart an ihrer Karriere gearbeitet.

Wie man sieht, macht es sich bezahlt, wenn sie sich ein bisschen herausputzt, bevor sie aus dem Haus geht.

Diashow Die schöne Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

Mila Kunis

1 / 15

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden