Fête Impériale

Sommerball-Highlight

So schön wird die Fête Impériale

In der Spanischen Hofreitschule findet am 7. Juli zum zweiten Mal die Fête Impériale statt.

Es ist die wohl schönste Sommerball-Location des Landes: Am 7. Juli 2011 werden zum zweiten Mal die Räumlichkeiten der Spanischen Hofreitschule zu Ballsälen umfunktioniert um die Fête Impériale in glamourösen Rahmen zu feiern.

Feiern für den guten Zweck
"Tanzen, damit die Lipizzaner weiter tanzen können", lautet auch in diesm Jahr das Motto des Balles unter Reitschul-Leiterin Elisabeth Gürtler. Schließlich feiert man aus gutem Grund und für den guten Zweck in der Spanischen Hofreitschule. Denn der Reinerlös des Balles kommt dem Erhalt un der Zucht der Lipizzaner, der ältesten Kulturpferderasse Europas, zu Gute.

Tanzen auf der Reitbahn
Alle Räumlichkeiten werden in den Farben Türkis und Lime inszeniert, es wird also bunt. Getanzt kann in der Winterreitschule oder auch in der Sommerreitbahn werden, die heuer in einen thailändischen Pavillon zu Ehren von König Bhumibol verwandelt wird. Es erwartet die Gäste also auch königliches, thailändisches Flair!

Tickets für die Fête Impériale 2011 gibt es direkt im Besucherzentrum der Spanischen Hofreitschule,über www.fete-imperiale.at oder über www.oeticket.at.