Wie Beyoncé 30kg abgenommen hat

1 vegane Mahlzeit pro Tag

Wie Beyoncé 30kg abgenommen hat

Knappe 30kg nahm Beyoncé während der Schwangerschaft mit Tochter Blue Ivy zu – von denen sah man zwar nicht viel, da die Sängerin sich immer in schmeichelnden langen Kleidern zeigte und ihre Kurven trotz mehr Kilos perfekt in Szene setzte, doch sie setzten sich an Beyoncés sonst sehr durchtrainiertem Körper ab. Die 31-jährige gestand kürzlich in einem Interview mit Oprah Winfrey wie viel sie tatsächlich zugenommen hatte und dass sie nun komplett auf tierische Pordukte verzichtet um ihren Post-Baby-Body fit zu halten. Ihr Trainer Marco Borges sprach in einem Interview mit Life & Style über Beyoncés Diät und wie sie es schaffte zu ihrem ursprünglichem Gewicht zurückzukehren.

Strikte Veganer-Diät
Er empfahl ihr sich nach der Schwangerschaft vegan zu ernähren da diese Ernärhungs-Art die Menschen normalerweise dazu bringt mehr Gemüse zu essen, als sie es sonst tun würden. Alle tierischen Produkte wurden vom Essensplan gestrichen, die Regeln sind besonders streng doch sie zahlen sich aus: Veganer haben einen deutlich niedrigeren Cholesterin-Spiegel und sind daher weniger anfällig dafür an Herzkrankheiten zu erkranken. Außerdem ist die vegane Diät eine der effektivsten Diäten. 

Auch während der Schwangerschaft  ernährte sich Beyoncé „teilweise vegan“, Ehemann Jay Z unterstützte sie dabei und machte mit. Neben einer veganen Mahlzeit pro Tag nimmt Beyoncé außerdem Snacks wie Äpfel, Gurken oder einen Protein-Shake zwischendurch zu sich. Ein intensives Training und Tanzstunden spielen dabei ebenfalls eine große Rolle. In den Wochen vor dem Superbowl absolvierte sie viele schnelle Cardio-Sessions und lief Stufen auf und ab, so ihr Trainer. Das strenge Abnehm-Regime hat sich auf alle Fälle ausgezahlt – denn Beyoncé zeigte sich beim Superbowl fitter denn je!

Diashow Die Diäten der Promis

Die Diäten der Promis

Ernährung: JLo schwört auf die Optimal-Cleanse-Detox-Methode, bestehend aus Protein-Shakes, die ihre Ernährungsberaterin Haylie Pomroy (www.hayliepomroy.com) entwickelt hat und die fünf Tage hintereinander getrunken werden müssen. Dafür muss JLo auf Milchprodukte verzichten, laut Pomroy wird dadurch Cellulite reduziert.
Workout: 4 x die Woche trainiert JLo mit Tracy Anderson. Die Promi-Trainerin hat Lopez Pilates und Muskeltraining verordnet. Ergebnis: 4 Kilo weniger in einem Monat!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Rihanna
nimmt konsequent nur drei Hauptmahlzeiten und zwei Snacks pro Tag zu sich. Wichtig: Erlaubt sind nur gesunde Fette (Olivenöl), mageres Eiweiß (Hühnchen, Fisch) & komplexe Kohlehydrate (Obst, Gemüse, Vollkorn).
Workout: Tägliches Zirkeltraining mit Promi-Coach Harley
Pasternak.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die „Clean & Lean“-Diät wurde von Personal-Trainer James Duigan entwickelt, bei diesem Abspeckprogramm dürfen zwei Wochen lang nur kleine Mahlzeiten konsumiert werden, die aus fettarmem Fleisch, Fisch & Gemüse bestehen. Zucker ist strikt verboten. Workout: Fünfmal die Woche 30 Minuten Krafttraining im Gym.

Die Diäten der Promis

Ernährung: Die Sängerin hatte sich nach der Trennung von Russell Brand drei zusätzliche Kilo angefuttert, wog bei einer Größe von 1,73 Meter 61 Kilogramm. Die drei Kilo plus sind jetzt weg. Denn Katy hat ihren Speck mit der Master-Cleanse-Methode verloren, einer strengen Detox-Kur. Über den ganzen Tag verteilt muss Katie sechs Gläser Wasser mit Zitronensaft, Ahornsirup und Cayenne-Pfeffer trinken und entschlackt dadurch ideal.
Workout: Katy Perry hält nichts von Workouts in der Kraftkammer, liebt dafür Fun-Sportarten. „Seilspringen ist meine Leidenschaft. Genauso lustig wie Tanzen!“ Wo Katy recht hat, hat sie recht. Immerhin ist Seilspringen effektiver als Joggen, in 30 Minuten verbrennt man 500 Kalorien!

Die Diäten der Promis

Ernährung: Der schönste Engel von US-Kultmarke Victoria’s Secret verriet in einer Talkshow sein Figurgeheimnis: Strikte Diät und regelmäßige Workouts. So steht bei Adriana ausschließlich grünes Gemüse am Speiseplan, je nach Appetit roh, gedünstet oder gebraten.
Dazu gönnt sich die Beauty noch eine Handvoll unterschiedlicher Proteine: Alle drei Stunden wahlweise einen Eiweißshake oder einen Müsliriegel.
Workout. Adriana Lima trainiert jeden Tag zwei Stunden im Gym, das Workout besteht
überwiegendaus Boxen und
Seilspringen. Trainiert wird
nur mit dem eigenen Körpergewicht, Hanteln sind tabu.

1 / 5

VIDEO: So sexy rockte Beyoncé den Superbowl

Video zum Thema Beyoncé rockte den Super Bowl 2013

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum