Frau bringt Riesenbaby zur Welt

14 Pfund-Säugling

Frau bringt Riesenbaby zur Welt

Diese Fotos treiben Frauen Schweißtropfen in die Stirn: Ein 14-Pfund-schweres Baby durch den Geburtskanal zu pressen, dürfte eine mehr als schmerzhafte Erfahrung sein. Zum Glück entschieden sich die Ärzte von Alisha Hernandez vor der Geburt  für einen Kaiserschnitt. Das Baby in ihrem Bauch war zu einem richtigen Wonneproppen herangewachsenen.

 

Children's Hospital Aurora © Children's Hospital Aurora

 

                                                                                              FOTO: Children's Hospital Aurora

Geahnt hatte es aber niemand: Als bei Alisha die Wehen einsetzten, rechnete sie mit der Geburt eines normalgroßen Kindes. Nach der Entbindung von Töchterchen Mia Yasmin Garcia konnten die Hebammen kaum fassen, wie groß der Säugling war. Satte 14 Pfund brachte das Kind auf die Waage – und das bei einer normalen Körpergröße von 56 cm. Umgerechnet sind das etwa 6,3 Kilo -  also circa doppelt so viel, wie ein Baby durchschnittlich auf die Waage bringt.

Die große ‚Kleine‘ hatte anfangs Schwierigkeiten beim Atmen und erholt sich derzeit von den Geburtskomplikationen. Nach Einschätzung der Ärzte sollte Mia aber Weihnachten schon zuhause gemeinsam mit der Familie verbringen dürfen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum