Das Diana-Workout: So trainierte Naomi Watts

Drei Monate Training

Das Diana-Workout: So trainierte Naomi Watts

Naomis Trainer Simone De La Rue enthüllte ihr Wokrout-Regime.

Die Herausforderung Lady Diana zu spielen nahm Naomi Watts nach gründlichem Überlegen auf sich, doch es war keine leichte Entscheidung. Nicht nur, dass sie sich schauspielerisch an etwas ganz anderes wagte, auch ihr Körper musste so einige unangenehme Herausforderungen überstehen.

Jetzt verriet Simone De La Rue, Naomis Fitness-Trainerin, wie sie drei Monate lang für diese Rolle trainierte. Das Workout-Regime hatte es in sich: die zweifache Mutter absolvierte Cardio-Einheiten mit Tanzstunden und verschiedene Krafttrainings.

Die Trainerin, zu deren Kunden auch Sandra Bullock und Anne Hathaway zählen, erklärte: "Wenn wir auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten ermutige ich sie dazu fünf Mal oder öfter pro Woche eine Stunde lang am Tag zu trainieren. Ich stelle ein Programm auf, das meine Kunden konstant herausfordert und die Intensität wird in den letzten drei Wochen gesteigert." Die Tanzstunden als Cardio-Einheit sollen mit Spaß die Pfunde zum Schmelzen gebracht haben. Um ihre Muskeln zu stärken trainierte Watts Pilates und Yoga.

Doch De La Rue ermutigt nicht nur ihre Stars zu mehr Fitness, allen anderen Frauen gibt sie folgendes mit auf den Weg: "Du musst kein Millionär sein um richtig Sport zu treiben."

Diashow: Naomi Watts strahlt bei "Diana"-Premiere

Naomi Watts strahlt bei "Diana"-Premiere

×