Stars im Blumenfieber

Vom Sommer in den Herbst

Stars im Blumenfieber

Vom Blumentrend können die Promis im Sommer und Herbst gar nicht genug bekommen.

Blumen stehen einfach jeder Frau, denn sie können so unterschiedlich gestylt werden wie sonst kaum ein Trend. Ob romantisch oder cool, edel oder legere, auffällig oder zurückhaltend. Wie die Promis zeigen, lässt sich mit Blumenprints alles machen.

Diashow: Die Blumenstyles der Promis

Topmodel Miranda Kerr in einem schwarzen Kleid mit großflächigen Rosenprints.

Harry Potter-Autorin J.K. Rowling setzt auf Rosen.

Schauspielerin Rosamund Pike in einem weißen Kleid mit Blütenapplikationen.

Helena Bonham Carter trägt Blumen lieber am Kopf.

Model Elen Rivas in einem blauen Blumenkleid und Blütengürtel.

Rachel Bilson zeigt, wie man den Blütentrend im Herbst weiterführt.

Pixie Lott mag großflächige Blumenprints.

Designerin Tory Burch im sommerlichen Blumenkleid.

Tali Lennox kombiniert Blumen zu einem Strohhut und peppt ihr Outfit mit blauen Heels auf.

Fearne Cotton in einer Blumenbluse.

Sienna Miller zeigt, wie gut Blumen und Strick zusammenpassen.

Jade Williams setzt im Herbst auf Blumen in dezenten Farben.

Thandie Newton mag kräfige Blumenprints.

Thandie Newton mag kräfige Blumenprints.

Kathy Griffith im Rüschenkleid mit Blumen-Print.

Dianna Agron in einem blau-grünen Blumenkleid.

Carey Mulligan zeigt den herbstlichen Blumenlook.

Rihanna in Rosa und Grün.

Ganz schön bunt ist das Kleid von Sängerin Lily Allen.

Carmen Electra trägt auch im Winter Blumen.

Blumenkind Mischa Barton.

Blumen mit Wow-Effekt zeigt Eva Mendes am roten Teppich.

Das schwarze Kleid von Kim Cattrall wirkt mit Blumenprints einfach besser.

Miley Cyrus im Blumen-Mini.

Erdem. Blumen auf den Laufstegen für die Herbstsaison 2011.

Blumen in Schwarz- und Grautönen von Moschino Cheap and Chic.

Blumen in Schwarz- und Grautönen von Moschino Cheap and Chic.

Herbstliche Blumen von Balenciaga.

Wie gut Blumenprints in den Herbst passen zeigt Miu Miu.

Wie gut Blumenprints in den Herbst passen zeigt Miu Miu.

Auch bei Givenchy sind Blumen ein echter Hingucker.

Auch bei Givenchy sind Blumen ein echter Hingucker.

Herbstliche Blumenwiese bei Jil Sander.


Am roten Teppich sind Blumenprints nicht wegzudenken. Ob großflächig oder ganz dezent, in kräftigen oder zurückhaltenden Farben,  zu einer langen Robe oder einem kurzen Mini. Ein HIngucker sind die Kleider allemal, wie Rachel Bilson, Carey Mulligan, Eva Mendes, Rihanna und Co. zeigen.

Herbstliche Blütenpracht
Wer Blumen liebt, hat es jetzt gut. Denn der Trend bleibt uns auch im Herbst erhalten. Auf den Laufstegen von Erdem, Givenchy, Jil Sander und Miu Miu konnte man die herbstliche Blütenpracht schon bewundern. Statt frühlingshaft-bunten Blumen sehen die Entwürfe für den Herbst schon deutlich dezenter aus mit Rot-und Brauntönen und der Kombination aus Schwarz und Grau.

Stylingtipps
Blumenprints ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich und sollten deshalb mit einfärbigen Teilen kombiniert werden. Für den Herbst eignen sich hierfür am besten Brauntöne oder auch Rot. Wer es weniger romantisch will, kann zu Blumen in Schwarz und Grau zurückgreifen. Mit den Accessoires sollten sehr sparsam umgehen oder am besten ganz darauf verzichten.