Anna in Gelb zur Premiere

Zitronenbombe

Anna in Gelb zur Premiere

Opernstar Anna Netrebko setzte bei der Opern-Premiere "Die Sache Makropulos" ganz auf Gelb.

Salzburg in Style. So zeigen sich die Society.-Ladys bei der Makropulos-Premiere: Mittwochabend hatten Salzburger Society-Ladys die Qual der Wahl: Einerseits  ging die dritte und letzte szenische Opern-Neuproduktion „Die Sache Makropulos“ im Großen Festspielhaus über die Bühne, andererseits gab man im „Haus für Mozart“ das Konzert „Pierrot Lunaire“

Diashow: Stilikone Anna Netrebko

Stilikone Anna Netrebko

×

    Zitronengelbe Couture

    Für die Oper entschied sich jedenfalls Salzburg-Liebling Anna Netrebko. Donna Anna bezauberte in zitronengelber Couture im Stil der 50er-Jahre von Trendlabel Basler, Erwin Schrott wich ihr nicht von der Seite. Einmal mehr aufsehenerregend: Elisabeth Auersperg-Breunner in silbernem Muster-Jumpsuit.

    Ausgefallene Fashion
    Die Flick-Tochter ließ bis dato keine Opernpremiere aus, mausert sich mit ihrem Hang zu ausgefallener Fashion schön langsam zu Salzburgs unangefochtener Stil-Ikone.Fürs Konzert entschied sich diesmal ein anderer Festspieldauergast: Gloria von Thurn und Taxis kam mit ihrem Dauerbegleiter aus den USA, Vogue-Modechef Andre Leon Talley.  Beider Aufzug: Ganz schön schräg