Prinzessin Mary trägt H&M

star-style

Prinzessin Mary trägt H&M

Artikel teilen

Die Luxusprinzessin wechselt Designerteil gegen H&M und überzeugt als sparsame Fashionista.

Prinzessin Mary ist ja nicht gerade für ihren günstigen Kleidungsstil bekannt. Vielmehr präsentiert sie sich der Öffentlichkeit gerne in Kleidern von Edeldesignern wie Marlene Birger oder Prada, was ihr in der Vergangenheit auch schon einigen Tadel vom Volk eingebracht hat. Jetzt zeigte sie sich in Kopenhagen aber zugleich sparsam wie stylish in einem Rock der schwedischen Textilkette H&M.

Prinzessin Mary in H&M

Bei einer Kopenhagen-Feier glänzt Prinzessin Mary in einem Blumenrock von H&M.

Ab 6. Oktober ist der Rock im Onlineshop von H&M erhältlich.

Schauspielerin Diane Kruger in einem Maxi-Rock von Zara.

Bei Zara, www.zara.com.

Oscar-Gewinnerin Natalie Portman in "Lanvin for H&M" Kleid.

Kleid der "Lanvin for H&M" Kollektion.

It-Girl Alexa Chung in hellroten Jeans.

Jeans erhältlich bei Topshop, www.topshop.com.

Sienna Miller trägt einen rot-weiß gestreiften Pulli von Topshop.

Strickpulli von Topshop, www.topshop.com.

Soap-Star Kim Kardashian mit einem Berg an H&M-Einkaufssackerl.

Olivia Palermo war bei Topshop shoppen.


Zum 250-jährigen Jubiläum der "Arabischen Reise", einer berühmten Expedition des dänischen Forschers Carsten Niebuhr, erschien die schöne Kronprinzessin in einem blumigen Rock von H&M am Konzerthaus von Kopenhagen. Gepaart mit zweifarbigen Chanel-Pumps, einem schlichten schwarzen Shirt, weinroter Clutch und Taillengürtel zeigte sie sich gewohnt stilsicher.

Promis in Billigmode
Auch andere Promis greifen ab und an zu Billigteilen. So wie beispielsweise, Demi Moore in einer Hose von H&M,  Diane Kruger in einem Rock von Zara oder Oscar-Gewinnerin Natalie Portman, die für einen Auftritt am roten Teppich ein H&M-Kleid wählte. So schön kann billig eben auch aussehen!

OE24 Logo