Kristen Bell zeigt unfreiwillig ihr Höschen

Peinlich berührt

Kristen Bell zeigt unfreiwillig ihr Höschen

Die Schauspielerin kämpfte auf dem Roten Teppich mit dem Wind und musste sich kurzzeitig geschlagen geben.

Zu der Premiere von „Veronica Mars“ in Los Angeles erschien Hauptdarstellerin Kristen Bell (33) in einem bodenlangen Kleid in Pastellrosa. In dem trägerlosen, raffiniert gewickelten Seiden-Design mit sexy Beinschlitz aus dem Modehaus J. Mendel war Bell der Hingucker der Premiere. Ein perfekter Auftritt, wäre da nicht auf einmal eine überraschende Windböe gekommen.

Höschenblitzer
Bei solch schlüpfrigen Roben muss man natürlich aufpassen, nicht zu viel Haut zu zeigen. Bei einem Windstoß war es um sie geschehen: der leichte Stoff gab nach und die Fotografen konnten einen leichten Blick auf das darunter liegende Höschen werfen. Den kleinen Unfall lächelte Bell charmant und ein wenig peinlich berührt weg, setzte aber bald wieder ihr schönstes Hollywood-Lächeln auf. Ab dem Moment an, achtete sie aber umso mehr darauf, dass ähnliches nicht noch einmal passiert. 

Diashow: Kristen Bells Höschenblitzer

1/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
2/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
3/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
4/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
5/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
6/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
7/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
8/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
9/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
10/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer
11/11
Kristen Bells Höschenblitzer
Kristen Bells Höschenblitzer