Ist Bar mit ihrem Aussehen etwa nicht zufrieden?

Beauty-Behandlung: Alles für die Schönheit?

Ist Bar mit ihrem Aussehen etwa nicht zufrieden?

Nach einem „Vampir-Lifting“ und anderen Schönheits-Tricks, ließ das Model nun die Wimpern verschönern.

Bei den Topmodels Miranda Kerr, Gisele Bündchen, Heidi Klum, Rosie Huntington-Whiteley und Bar Refaeli ist alles perfekt. So scheint es zumindest! Dass sie aber selbst immer wieder Dinge an sich auszusetzen haben und mit gewissen Körperteilen oder Details nicht ganz zufrieden sind, zeigt uns nun wieder Bar Rafaeli.

© Instagram
Ist Bar mit ihrem Aussehen etwa nicht zufrieden?

Bar Rafaeli ließ sich ihre Wimpern verschönern.

Die Israelin gehört zu den gefragtesten Models, Frauen und Männer rund um den Globus bewundern die hübsche 28-jährige, doch sie selbst hat ein Makel an sich selbst entdeckt, dass uns eigentlich, wenn überhaupt, nur mit einer Lupe aufgefallen wäre: In ihrem Heimatland besuchte sie ein Nagelstudio, in dem man sich auch die Wimpern schöner machen lassen kann. In dem Salon wird die sogenannte Methode YUMILASHES angewandt, die schwungvolle Wimpern mit mehr Länge, Höhe und Volumen, sodass sie länger und dicker aussehen, verspricht. Das alles soll ohne eine künstliche Wimpernverlängerung möglich sein.

"Natürliche“ Beauty-Behandlungen
Dass sie Beauty-Behandlungen nicht ganz abgeneigt ist, zeigte die DiCaprio-Ex bereits des Öfteren. Ende 2013 erschreckte sie Fans mit einem OP-Foto. Damals ließ sie sich ihren „Schönheitsfleck” am Bauch entfernen. Vor wenigen Monaten entschied sie sich dann für ein hautverjüngendes „Vampir-Lifting“. Bleibt nur zu hoffen, dass Bar bei den „natürlichen“ Beauty-Behandlungen bleibt und nicht auf die Idee kommt, sich beim plastischen Chirurgen verschönern zu lassen. Wie es scheint, hat das Model aber (noch) kein Interesse an dauerhaften, plastischen Eingriffen - zum Glück!

Diashow: Bar Refaeli

Bar Refaeli

×