Kanye West erklärt den Kimye-Look

"Ton in Ton"

Kanye West erklärt den Kimye-Look

Kanye West lüftet das Geheimnis des Kimye-Partnerlooks.

Für alle, die immer schon wissen wollten, welches Style-Konzept dem Kimye-Look zugrunde liegt, gibt es gute Nachrichten. Gegenüber dem GQ Magazine plauderte er aus dem Nähkästchen. Auf die Frage hin, "Wie man sich wie ein Gott kleidet" hatte Hiphop-Exzentriker Kanye natürlich sofort Rastschläge parat: "Die meisten Kleidungsstücke sind schwarz oder weiß. Aber ich mag den Kontrast nicht. Es schaut zu sehr nach Arbeit, Kellner oder Hochzeit aus. Aus diesem Grund mag ich es Ton in Ton: Umso weniger Kontraste, desto mehr casual.“ Jetzt wissen, wir wie der Partnerlook der beiden funktioniert und warum Kimye ihre Liebe zu Erdfarben und monochromen Outfits entdeckt hat.

Kanyes Lieblingsfabe
Und wer sich schon immer gefragt hat, welche Farbe Kanyes Favorit ist, für den gibt es ebenfalls Neuigkeiten. Military-Grün ist seine Lieblingssfarbe: „klassisch, maskulin, nicht zu trendy – alles, was Männerkleidung ausmachen sollte.“ Nun wäre das auch geklärt.

Diashow: Kim & Kanye leger im Partner-Look

1/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
2/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
3/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
4/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
5/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
6/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
7/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look
8/8
Kim & Kanye leger im Partner-Look
Kim & Kanye leger im Partner-Look