Annes & Amandas Hollywood-Style

Les Misérables Weltpremiere

Annes & Amandas Hollywood-Style

Wie ihr schwuler Bruder sieht Anne Hathaway ja nicht unebdingt aus, wie sie selbst vor kurzem in einem Interview sagte. Zumindest nicht auf diesen Bildern, in einer langen, weißen Givenchy-Robe bei der Weltpremiere von Les Misérables in London. Die 30-jährige Schauspielerin zeigte in dem bodenlangen Kleid ihren Rücken und ihre stark erschlankte Figur. Die Kurzhaarfrisur, die ihr anfänglich nicht gefiel, doch an die sie sich bereits gewöhnte, stylte sie zu einem eleganten Seitenscheitel. Kollegin Amanda Seyfried zeigte sich in einem tief dekolletierten, schwarzen Kleid mit einem auffälligen Schößchen-Rock.

Bis an die Grenzen
Anne Hathaway verriet in einem Interview am Red Carpet, dass sie schlußendlich überglücklich sei, trotz aller Strapazen, die die Rolle mit sich brachte, diesen Film gedreht zu haben und „Fantine“ spielen zu dürfen. Außerdem wurde sie gefragt, ob sie nach dem Abschneiden ihrer langen, brünetten Locken und der radikalen Gewichtsabnahme sogar weiter gegangen wäre, wenn man es von ihr verlangt hätte: „Ich musste mir keine Zähne ziehen lassen, aber niemand fragte danach, also ja – ich hätte alles getan.“

Sehen Sie hier das Video zum Film:

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden