Francis Montesinos  auf der Madrid Fashionweek

Madrid Fashionweek

Spanien zeigt sich von transparenten Seite

Designer wie Francis Montesinos schicken Models in durchsichtigen Looks auf den Catwalk.

Der Herbst hat das Land bereits fest im Griff und der Winter steht auch schon im Bälde bevor. Doch bevor es wirklich bitterkalt wird, lassen die Designer in Spanien noch einmal den Sommer aufleben. Im Zuge der Madrider Fashionweek wird nämlich eines schnell klar: Alle Zeichen stehen auf bunt, sexy und transparent.

Montesinos zeigt sich transparent
Besonders hebt sich dabei der aus Valencia stammende Designer Francis Montesinos hervor. Er lässt seine Models mit ganz viel Blumenschmuck und edlen Stoffen mit transparenter Optik auf den Laufsteg. Dabei kombiniert er so viele Farben, dass im wahrsten Sinne des Wortes, ein Pfau schon etwas eifersüchtig auf die Vielfalt der Farbpalette sein könnte. Leider wird dieser Farbenrausch bald unter dem doch etwas festeren und vor allem blickdichten Wintermantel verschwinden. Das einzige Trostpflaster dabei ist, dass der nächste Frühling und somit auch der Sommer bestimmt wieder kommen.

Diashow: Madrid Fashion Week: Nackte Tatsachen

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.

Latex-Fashion, Transparenz und viel nackte Haut waren die Highlights der Madrid Fashion-Week.