Drei Diven singen für Michael Jackson

Tributalbum

Drei Diven singen für Michael Jackson

Projekt soll wohltätige Zwecke unterstützen

Madonna, Beyonc?Mariah Carey © AP, Getty/WireImage.com, AP

Eine Würdigung der besonderen Art: Madonna, Beyoncé Knowles und Mariah Careyplanen ein Michael Jackson-Tributalbum. Eine Reihe der größten Musikstarsder Welt wollen die Leistung des verstorbenen 'Billie Jean'-Interpreten fürdie Popmusik würdigen, indem sie Coverversionen seiner Songs für ein Albumaufnehmen. Die Erlöse sollen wohltätigen Zwecken zugute kommen.

Weitere Superstars
Robbie Williams, Whitney Houston, LionelRiche, Stevie Wonder und Diana Ross werden ebenso mit der LP in Verbindunggebracht, genauso wie Shaheen Jafargholi. Der britische Schuljunge undCasting-Show-Kandidat trat letzten Monat bereits beim Memorial-Konzert fürMichael Jackson auf. Jackson starb am 25. Juni, vermutlich an einemHerzstillstand.

Sicher weltweiter Hit
Ein Insider verriet: "DieIdee ist beim Memorial-Konzert entstanden. Viele Fans haben gefragt, obdie dort gesungenen Cover-Versionen veröffentlicht werden könnten, und dasschien eine wundervolle Idee zu sein. Diese Cover-Album wird sicher einweltweiter Hit und könnte eine Menge Geld für MichaelsLieblings-Stiftungsprojekte einbringen."

Lieblingssongs
Die versammelten Stars werden ihre Lieblingssongsdes 'King of Pop' auswählen, um diese dann zu covern. Mariah Carey wirdBerichten zufolge ihre Version von 'I'll Be There' aufnehmen, die siebereits beim Memorial-Konzert gesungen hat. Shaheen Jafargholi wird seineVersion von 'Who's Loving You' singen. Angeblich wurde er auch gebeten,Jacksons frühen Charterfolg 'Ben' zu covern.

RobbieWilliams ist angeblich für den Song 'Man In The Mirror' eingeteilt.Weitere Songs, die auf dem Album auftauchen sollen, sind unter anderem 'RockWith You', 'She's Out Of My Life' und 'Bad'.

Tributkonzert am 29. August
In London wird außerdem einTributkonzert für Jackson geplant, das am 29. August stattfinden soll. DerPopstar wäre an diesem Tag 51 Jahre alt geworden. In der Londoner O2-Arenahätten von diesem Sommer bis ins Jahr 2010 hinein die geplanten 50Abschiedskonzerte von Jackson stattfinden sollen.