ORF-überträgt Oscar-Verleihung live

ORF-überträgt Oscar-Verleihung live

Die Oscar-Nacht wird von 7. auf 8. März live ab 00:55 Uhr auf ORF 1 übertragen. Sowohl am Tag danach als auch im Vorfeld werden sich die Sendungen "Frühlingszeit", "Seitenblicke" und der "Kulturmontag" den Oscars widmen.

Michael Hanekes österreichisch-deutsch-französisch-italienische Koproduktion "Das weiße Band" ist nicht nur als bester nicht-englischsprachiger Film nominiert, auch Hanekes Kameramann Christian Berger hat Aussicht auf die goldene Statuette. Christoph Waltz, der in Quentin Tarantinos "Inglourious Basterds" einen ebenso charmanten wie bösartigen SS-Mann mimt, hat Chancen auf die Auszeichnung als "Bester Nebendarsteller".

"Die Zeiten, in denen Österreich nur Kulinarisches zur Oscar-Nacht beitrug sind längst Geschichte. Heimische Filmkunst ist mittlerweile ein maßgeblicher Player in Hollywood - ohne funktionierende heimische Filmförderung wäre das nicht möglich", so Wrabetz. "Besonders, da das vom ORF kofinanzierte Geschichtsdrama 'Das weiße Band' von Michael Haneke auch für seine herausragende Kameraarbeit nominiert wurde - zwei Oscar-Chancen also für eine im Rahmen des Film/Fernsehabkommens ermöglichte Produktion."

Das neue Porträt "Michael Haneke - Mein Leben" von Felix und Gero von Boehm wird am 1. März um 22.30 Uhr auf ORF2 ausgestrahlt. Christoph Waltz wird am 7. März (23.05 Uhr, ORF2) im ORF/BR-Alpendrama "Jennerwein" zu sehen sein .

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden