Frau liegt in der Sonne

Bräunungstipps

Schneller braun werden – so geht’s!

Der Sommer ist da. Jetzt heißt es raus an die frische Luft und braun werden! Wie das am besten funktioniert und was man tun kann, damit die Bräune möglichst lange hält, erfahren Sie hier!

Das wichtigste beim Sonnen und Bräunen ist ein guter Sonnenschutz, der unsere Haut vor den UV- Strahlungen schützt, damit wir braun und nicht rot werden! 

Das sind unsere 6 Tipps, um schneller und effizienter braun zu werden:

  • Ausreichend UV-Schutz
  • Regelmäßige Hautpeelings
  • Bräunen am Wasser
  • Bräunen in Bewegung
  • After-Sun Lotionen nach dem Sonnenbaden
  • Beta- Carotin in die Ernährung einbauen:   

Sonnenschutz ist das A und O

Das wichtigste für Ihre eigene Gesundheit und einen natürlichen Teint ist ausreichender Sonnenschutz. Cremen Sie sich vor jedem Sonnenbaden mit UV- Schutz ein und erneuern Sie den Schutz alle zwei Stunden. Ein Sonnenbrand tut nicht nur weh und schaut blöd aus, sondern trocknet unsere Haut stark aus, führt zu alternder Haut und Falten und kann im schlimmsten Fall krebserregend wirken. 

Wir empfehlen, Sonnenöl, das schnell einzieht und nicht fettet! 

© Gatty Images
Frau mit Sonnencreme
× Frau mit Sonnencreme
 

 

Regelmäßige Peelings 

Ein Geheimtipp für eine schnelle Bräune ist, den Körper regelmäßig, aber vor allem vor dem Sonnenbaden zu peelen. Das Peeling entfernt alte Hautschuppen, sodass Sie gleichmäßig braun werden können und keine alten Hautschüppchen den Weg der Sonne an die Haut versperren. 

Bräunen am Wasser 

Wasser reflektiert die Sonnenstrahlen, weshalb Sie im oder am Wasser deutlich mehr UV- Strahlung abbekommen und damit schneller braun werden! Los geht´s also zum Schwimmbad, an den Strand oder mit der Luftmatratze ins Wasser, um den Bräunungsprozess zu beschleunigen!
Achtung nur: Auch mit dem Sonnenbrand geht es im und am Wasser schneller - also nicht auf die Sonnencreme vergessen! 

© Gatty Images
Mann auf Luftmatratze im Wasser
× Mann auf Luftmatratze im Wasser

 

Bräunen in Bewegung

Wenn Sie sich in der Sonne bewegen, zum Beispiel beim Beachvolleyballspielen oder Stand Up Paddeln, werden Sie zwar nicht unbedingt schneller braun, dafür erlangen Sie eine rundum gleichmäßige Bräune.

© Gatty Images
Beachvolleyball
× Beachvolleyball

 

Nach dem Sonnen eincremen 

Nach dem Sonnenbaden ist es essenziell, den Körper mit einer Feuchtigkeitspflege oder einer After-Sun Lotion einzucremen. So bleibt Ihre Haut geschmeidig und trocknet nicht aus. Viele After-Sun Pflegeprodukte haben außerdem eine zusätzliche Formel, die die Bräune verlängert. 

Karotten und Co. Essen 

Lebensmittel mit Beta- Carotin wie Möhren, Tomaten oder Aprikosen beschleunigen Ihre Bräune. Warum? Das Vitamin Beta- Carotin sorgt in unserem Körper dafür, dass die Sonnenstrahlen leichter verarbeitet werden können und es somit schneller zu einer Bräunung kommt. 

© Getty Images
Frau isst Karotte
× Frau isst Karotte

 

Der Bräunungsprozess kann also mit einigen Tipps und Tricks beschleunigt werden. Bei allem Sonnenbaden sollte aber nie auf den UV- Schutz vergessen werden, um Ihre Haut vor den UV- Strahlungen zu schützen!