Miriam Pielhau

Schönheits-Tipps

Miriam Pielhau lüftet iht Beauty-Geheimnis

 Die TV-Moderatorin verrät, was sie mit 38-Jahren so attraktiv macht.

Die meisten Damen der Society antworten mit dem Klassiker, wenn es um Sachen Schönheit geht. Gesunde Ernährung, viel Schlaf und ein bisschen Bewegung stehen da ganz oben auf der Ratschläge-Liste. Nun hat auch die TV-Moderatorin Miriam Pielhau das Geheimnis rund um ihre Attraktivität gelüftet. Im Interview mit dem deutschen Magazin "Primiflash.de" verrät sie, was sie mit 38 Jahren so jung und frisch aussehen lässt.

Pielhaus Beauty-Geheimnis
"Fit halten ist tatsächlich ganz unkompliziert", erklärt sie im Talk. "Ich bin ja begeisterte Yoga-Praktizierende", erklärt Miriam, "und auch wenn ich den herabschauenden Hund und die hängende Krähe nicht perfekt beherrsche, so macht es doch Sinn, 45 Minuten am Tag damit zuzubringen so ein paar Übungen zu machen." Doch mit Yoga alleine hält sich die 38-Jährige nicht fit. Sie schlüpft auch dreimal die Woche in ihre Laufschuhe und powert sich bei Jogging-Sessions ordentlich aus.

Haare sind das Problem
Mehr als Sport setzen ihr in Sachen Schönheit da schon ihre Haare zu. Mit denen scheint sie ein wenig auf Kriegsfuß zu stehen. In Bezug auf ihre Haarpracht zieht sie nämlich vor Events gerne einmal Profis zu Rate und lässt sich auch ganz gerne einmal so richtig durchstylen. Danach braucht sie noch kurze zehn Minuten für ihr Make-up und fertig ist der Pielhau-Look.

Diashow: Beauty-Sommerlooks

So geht’s. Oberes, bewegliches Augenlid und unteren Wimpernkranz mit nachtblauem Shadow ausschattieren. In der Mitte des beweglichen Augenlides Akzente in Silber setzen. Wangen mit etwas Bronze-Puder betonen. Die Lippen werden in einem hellen Nude-Ton ausgemalt.

Blaue stunde. Puderlidschatten zum Nachfüllen in dunklem Blau (N°68) von Artdeco um 7,80 Euro.

Two in one. Puderlidschatten in Stiftform mit zwei Shadow-Farben von Artdeco um 7,90 Euro.

Fast nackt. Zart schmelzender Lippenstift (N°298) mit subtilem Glanz von Misslyn um 6,95 Euro.

So geht’s. Teint mit etwas Fluid-Make-up ausgleichen. Oberen und unteren Wimpernkranz mit Kajal in kräftigem Grün nachziehen. Dabei in einem Schwalbenschwanz nach außen enden. Lippen in kräftigem Fuchsia exakt ausmalen.

Perfect teint. Transparent-natürlich wirkende „High Definition“-Foundation von Artdeco um 24 Euro.

Glanzleistung. Intensive Farbe schenkt dieser Lipgloss von BeYu um 8,50 Euro.

So sonnig. Glänzender Nagellack mit hoher Pigmentierung (N°674) von Misslyn um 4,95 Euro.

So geht’s. Teint mit etwas losem Puder mattieren. Oberes Augenlid bis zu den Brauen in Rosé schattieren. Unteren Wimpernkranz silbrig betonen. Wangen in kräftigem Pink bis zu den Schläfen hin betonen. Auf die Lippen kommt etwas Gloss in einem hellen Rosé.

Abgepudert. Loses Puder um 19,50 Euro, passender Kabuki-Pinsel um 24 Euro. Beides von Artdeco.

Grüne Welle. Sommerlicher Metallic-Lack von Anny um 4,95 Euro.

Romantisches rosé. Seidiger Quattro-Puderlidschatten von Misslyn um 7,95 Euro.