,Mein Workout? Der Spielplatz!‘

Doris Golpashin im Talk

,Mein Workout? Der Spielplatz!‘

Sie strahlt über das ganze Gesicht. Der Grund? Glück auf ganzer Linie. Seit 2012 ist The Voice of Germany-Moderatorin Doris Golpashin (34) mit dem deutschen Kult-Showmaster Klaas Heufer-Umlauf (31) glücklich, seit April 2013 krönt ein kleiner Bub die Liebe der beiden. Für ihre Familie ist die ehemalige Radiomoderatorin von Wien nach Berlin übersiedelt, wo sie demnächst auch ein weiteres TV-Projekt plant.
Work-Life-Balance. Denn Beruf und Familie kann die attraktive TV-Lady gut vereinbaren, weil „Klaas der beste Papa ist“, wie sie im Bunte-Interview verrät. Im Talk mit MADONNA spricht die glückliche Mama über ihr Privatleben und ihr Spielplatz-Outfit.

Zum MADONNA-Shooting kommen Sie extra aus Berlin angereist. Vermissen Sie Ihre Heimat?
DORIS Golpashin:
Ach, es ist so schön, nach Wien zu kommen. Ich habe immer ein Kribbeln im Bauch, wenn ich nach Hause komme, und freue mich jetzt schon auf Weihnachten bei und mit meiner ganzen ­Familie.


Weihnachten in Wien?
Golpashin:
Ja, Weihnachten feiern wir alle hier. Das war bis jetzt immer so, dass wir alle zusammen sind. Das ist ja das Besondere an Weihnachten und Wien bleibt einfach meine Heimat.


Was fehlt in Berlin?
Golpashin:
Meine großartige Mama, meine Familie, meine alten Freunde. Aber mittlerweile habe ich eben meine eigene Familie in Berlin.


Neben „Voice of Germany“ und Ihrem „Job“ als Mama: Wie gern stehen Sie vor der Foto­kamera?
Golpashin:
Total gern! Das ist wie ein Ausflug in die Vergangenheit. Einfach Mädchen sein!


Wie würden Sie Ihren Kleidungsstil beschreiben?
Golpashin:
Momentan sehr komfortabel. Ich horte zwar Hunderte High Heels im Schrank, aber das sind mittlerweile Ausstellungsstücke. Im Alltag als Mutter renne ich in Chucks herum. Hauptsache flache Schuhe. Ich würde meinen privaten Stil als „gemütlich“ bezeichnen. Spielplatztauglich (lacht).


Ist der Spielplatz momentan – Ihr Sohn ist 18 Monate alt – Ihr zweites Zuhause?
Golpashin:
Ja, kann man so sagen, definitiv. Das beste Workout der Welt.

Sie sind zwei Monate nach der Geburt wieder vor der Kamera gestanden, suchen Ihre Projekte aber familienbedingt genau aus. Was ist für 2015 geplant?
Golpashin:
Es gibt ein Projekt in Deutschland, auf das ich mich sehr freue… Aber ich muss sagen, ich empfinde es als Privileg, mir die Zeit nehmen zu können und zu Hause bleiben zu dürfen. Auch wenn das für mich eine Umstellung war, weil ich mit 17 begonnen habe zu arbeiten und noch nie Pause gemacht habe. Für mich hatte der Job immer oberste Priorität. Alles ändert sich.

Darauf muss man sich einlassen. Ein Leben als Mutter ist ja auch nicht immer leicht.
Golpashin:
Es ist die schönste Zeit des Lebens! Ein Kind in die Welt zu setzen – das kann man mit nichts vergleichen. Aber beruflich ist es so, dass man im Nachhinein auf vieles verzichtet, weil nichts auf der Welt so viel Wert hat wie das eigene Kind. Und das ist auch verdammt gut so!


Wie sehr verändert ein Kind?
Golpashin
: Von A bis Z! Es ist wunderbar und gleichzeitig die schwierigste Aufgabe und die größte Herausforderung des Lebens. Es hat mein Leben auf schönste Art bereichert, ­eine neue Tür aufgemacht.


Sie haben mal gesagt, Sie möchten eine ganze Fußballmannschaft…
Golpashin:
Könnte Österreich gut brauchen. Ich lasse mir noch Zeit (lacht).


Letzte Frage: Sie haben Ihren Lebensmittelpunkt zwar nach Berlin verlegt, aber was, wenn ein Angebot aus Österreich kommt?
Golpashin:
Sag niemals nie, ob der ORF oder die privaten Sender. Es hat sich vieles getan in der österreichischen Medienlandschaft. Wenn eine passende Sendung auf mich zukommt, werde ich auf jeden Fall darüber nachdenken.

Diashow Doris Golpashin zeigt Party-Looks

Doris Golpashin

Langes Kleid mit schwarzem Nieten-Gürtel von Costume National bei BR-Fashion, 1.499 Euro. Fingerring von H&M. Armbänder von Pieces. Schillernde Kastenjacke von H&M, 49,99 Euro.

Doris Golpashin

Langes Kleid mit
Drapierung und Cape
von Elie Saab bei Steffl
Designer’s Emporium, 4.200 Euro. Clutch mit Kristallen und Handschlaufe von Valentino bei Steffl 6th Floor, 1.949 Euro. Ring von Vittorio Ceccoli bei Cadenzza.

Doris Golpashin

Gerade zur Festtags-Saison ist Gold ein funkelnder Hingucker. Ausgestelltes Kleid mit Korsagenoberteil und Pailletten von Lena Hoschek bei Popp & Kretschmer, 925 Euro. Ankleboots mit Leomuster und Pyramiden-Nieten von Valentino, 1.489 Euro.

Doris Golpashin

Langes Lurexkleid mit hohem Beinschlitz von Selected Femme,
59,95 Euro. Peeptoes mit goldenen Effekten von Sergio Rossi, 1.010 Euro. Gliederkette mit Blüten von BR-Fashion. Ohrringe von Anton Heunis bei Cadenzza.

Doris Golpashin

Die 34-jährige Wahl-
Berlinerin trägt ein figurbetontes Shiftkleid mit Blütenmuster von Hérve Léger bei Popp & Kretschmer, 1.850 Euro. Blitzblaue Ankleboots in Rauleder von Buffalo, 149,90 Euro. Bunte Statement-Kette von BR-Fashion. XL-Ring von Jolie bei N13.

Doris Golpashin

Die hübsche „The Voice of Germany“-Moderatorin hat sich sofort in dieses Ensemble verliebt: raffinierter Body mit Cut-out-Details von Greta Constantine bei ­edition-k, 680 Euro. Schwarzer Tüllrock mit vielen Schichten von
ep_anoui by Eva Poleschinski, 390 Euro. T-Strap-Sandaletten von Sergio Rossi, 830 Euro. Ohrringe in Smaragdgrün von Arma bei N13.

Doris Golpashin

Schwarzer Shorty-
Overall mit funkelnden Pailletten bestickt und transparentem Einsatz von H&M, 99 Euro. T-Strap-Heels von Jimmy Choo bei Steffl 6th Floor,
895 Euro. Ring von
New One.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum