Deshalb wird Sex im Alter besser

Öfter zum Orgasmus

Deshalb wird Sex im Alter besser

Wir verraten Ihnen wieso Sex ab einem gewissen Alter besser wird

Die wenigsten sprechen über Sex im Alter - Sex ist jung, denn der Akt wird oftmals mit prallen Brüsten und schönen Körpern verbunden. Frauen nach den Wechseljahren seien sexuell lustlos, Männer selbst noch mit 60 Jahren sexuell umtriebig, wird den Geschlechtern nachgesagt. Eine Studie der Uni Kalifornien hat diesen Mythos jetzt widerlegt.

800 Frauen im Durchschnittsalter von 67 Jahren wurden befragt - Mehr als die Hälfte von ihnen gab an, in den letzten vier Wochen sexuell aktiv gewesen zu sein. Wow-Ergebnis: 67 Prozent würden dabei fast immer zum Höhepunkt kommen.

Wir haben wissen wieso Sex im Alter besser wird:

1.       Sex dauert länger
Der Sex dauert insgesamt länger, weil Männer ab dem 40. Lebensjahr seltener einen vorzeitigen Samenerguss haben. Selbst leichte Erektionsprobleme werden von Frauen oft nicht als störend empfunden - Sie genießen es, wenn der Partner länger braucht.

Lesen Sie auf Seite 2 "Leichter zum Orgasmus"

2.       Leichter zum Orgasmus
Ältere Frauen sind beim Sex meist entspannter und frei vom Druck, den jüngere Frauen erleben (Vergleich mit Freundinnen, Kinderwunsch, ..). Außerdem haben sie meist keine kleinen Kinder, die Aufmerksamkeit benötigen.

Lesen Sie auf Seite 3 "Öfter zum Orgasmus"

3.       Frauen kommen öfter zum Orgasmus
Die Studie kam zu folgendem Ergebnis  über Orgasmen: Von den über 80-Jährigen gaben 42 Prozent an, den Höhepunkt als sehr befriedigend zu erleben - So viele waren es sonst nur bei den Frauen zwischen 40 und 55 Jahren. Außerdem fiel es den über 80-Jährigen leichter, zum Höhepunkt zu kommen als den Frauen zwischen 56 und 79!

Lesen Sie auf Seite 4 "Scham verfliegt"

4.       Scham verfliegt
Die Lust und der Fun am Sex überwiegen. Jugendliche Gedanken über Fettpölsterchen gibt es nicht mehr. Der Körper ist nur mehr Nebensache, deshalb verfliegen Scham und Grübeleien über das perfekte Aussehen.

Lesen Sie auf Seite 5 "Erfahrung"

5.       Erfahrung
Umso älter, umso mehr Erfahrung wurde gemacht. Man weiß mehr vom eigenen Körper und vom anderen Geschlecht.

Lesen Sie auf Seite 6 "Verhütung"

6.       Verhütung

Nach den Wechseljahren brauchen Sie sich keine Gedanken mehr um die Verhütung machen, was unerwünschter Kindersegen betrifft, aber nicht Geschlechtskrankheiten!

Lesen Sie auf Seite 7 "Es muss nicht immer alles klappen"

7.       Es musst nicht immer alles klappen
Ab einem gewissen Alter steht man dem Leben und dem Sex lockerer gegenüber – es muss nicht immer alles klappen! Das haben sie begriffen und können gemeinsam darüber lachen, anstatt sich zu schämen.

Lesen Sie auf Seite 8 "Glücksgefühl"

8.       Glücksgefühl
Körperliche Nähe beeinflusst das Befinden – so können schon Schmusen und Streicheleinheiten Altersdepressionen vorbeugen!