10 Dinge, die IHN richtig abtörnen

Liebes - No Gos

10 Dinge, die IHN richtig abtörnen

Kleine Macken machen einen Menschen erst interessant und liebenswert. Eigentlich. Denn es gibt sie, die merkwürdigen Angewohnheiten in einer Partnerschaft, die nicht nur nervig sind, sondern auch garantieren, dass sich Ihr Partner schnell wieder von Ihnen trennen wird.

Das Gute ist: Bei all diesen Dingen handelt es sich nicht um Charaktereigenschaften, sondern wirklich nur um Verhaltensweisen, die sich ganz schnell wieder abtrainieren lassen.

Diese 10 Dinge sollten Sie unterlassen, es sei denn Sie wollen ihn loswerden. Dann versprechen wir Ihnen auch, dass Sie dafür sogar weniger als 10 Tage brauchen.

Diese Dinge törnen ihn RICHTIG ab 1/10
1. Orgasmus fälschen – wenn’s offensichtlich ist
Wenn sie es nicht hören, dann ist das eine Sache. Aber wenn die Frau rumbrüllt, als wäre sie in einem schlechten Porno, dann finden das viele Männer nicht sexy, sondern sogar richtig unverschämt. Lieber ehrlich sein und zusammen erkunden, was Ihnen Spaß macht und wie sie zum Höhepunkt kommen. Das ist viel erotischer!
2. Sich zu rar machen
Natürlich ist es schon ein bisschen sexy, wenn Sie sich anfangs etwas distanziert zeigen und ihm dadurch erlauben, zum Jäger zu werden. Doch es gibt einen Unterschied zwischen sich rar machen und ihm einfach auf der Nase herumtanzen. Um das zu verdeutlichen: Es ist okay, nicht gleich auf eine SMS zu antworten. Doch wenn er erst fünf SMS schreiben muss, bis sie sich erbarmen, ihm eine Antwort zu geben, wird er schnell genervt sein und denken, dass Sie auch kein Interesse haben.
3. Zu „fake“ sein
Die wenigsten Frauen sind heutzutage wirklich natürliche Schönheiten. Fast alle färben sich die Haare, lassen sich die Nägel machen oder sorgen mit Selbstbräuner oder Solarium für einen gesunden Teint. Das ist auch gar nicht verwerflich! Wenn es allerdings offensichtlich ist, dass Sie nur aus Plastik sind, finden das viele Männer wirklich unsexy.
4. Mit einer Babystimme reden
So lange Sie nicht mit einem Baby reden, sollten Sie NIEMALS in Babystimme reden! Nichts ist schlimmer!
5. Ihm ständig Selfies schicken
Zeigen Sie auf dem Selfie ein bisschen Dekolleté? Dann machen Sie weiter. Schicken Sie ihm 27 Selfies von Ihnen mit Starbucks-Becher? Richten Sie sich jetzt schon darauf ein, bald wieder Single zu sein.
6. Sich heuchelnd verhalten
Egal ob es um seine Interesse geht, die sie eigentlich fad finden, aber so tun, als wäre es das tollste der Welt, oder ob es darum geht, dass Sie so tun, als wären sie extrem abenteuerlustig in Sachen Sex – lassen Sie es sein! Es gibt einen Unterschied zwischen Interesse zeigen und einfach nur lügen. Wenn Sie was nicht mögen, oder sich nicht sicher sind, sagen Sie es ihm direkt!
7. Den Partner mit neuen Sexspielchen überraschen
Es gibt einen Unterschied zwischen netten, neuen Moves, die Sie in Magazinen gelernt haben, und heftigen Bondage-Spielchen. Alles, was etwas extremer ist, müssen Sie vorher UNBEDINGT mit dem Partner abklären, sonst sucht er schnell das Weite.
8. Versuchen, „schrullig“ zu sein
Frauen a lá Zooey Deschanel sind wirklich nur im Film oder eben in „New Girl“ niedlich. Im richtigen Leben ist es einfach nur merkwürdig.
9. Ihn mit dem Versprechen auf Sex „erziehen“
Tun Sie nicht so, als wäre Sex nur etwas, dass er als Belohnung bekommt, und nicht, weil Sie es auch genießen. Das törnt richtig ab!
10. Sich dumm stellen, um Aufmerksamkeit zu bekommen


Dumm heißt nicht sexy. Wer das mal behauptet hat, gehört wirklich weg gesperrt. Falls Sie sich dabei erwischen, sollten Sie es sofort sein lassen. So wie Sie sind, findet er Sie viel attraktiver.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum