Wohltuende Wirkung von warmen Steine

Behandlung mit Steinen

Wohltuende Wirkung von warmen Steinen

La Stone ist eine schamanische Weisheit, die bei indianischen Völkern uralte Tradition hat und baut auf Wärme- und Kältereize.

Lange Kenntnis
Bereits vor 2.000 Jahren kannten chinesische Heiler die Beschwerden lindernde Wirkung unterschiedlich temperierter Steine. La Stone liegt eine ebensolche Kombination von Wärme- und Kältereizen zugrunde.

Bei der La-Stone-Therapie werden oval-geschliffene erhitzte Basalt-Steine und gekühlte Kugeln aus Marmor eingesetzt. Neben den Steinen wird auch Aromaölen eine große Bedeutung beigemessen, mit deren Hilfe der Masseur mit den warmen Steinen über den Körper streift. Am Ende der Behandlung werden die kühlen Steine auf bestimmte Stellen des Körpers gelegt und sollen so Entzündungen vorbeugen und Schmerzen lindern.

Die La-Stone-Therapie ist besonders für Personen geeignet, die mit Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen kämpfen.

Die neuen Wellness-Therapien
- Mit Öl gegen Migräne und Schlafstörungen

- Watsu: Die Ruhe des Wassers nutzen

- Gesund mit der Hilfe von Klängen

- Das Fitness-Training im Wasser