skifahren_noe

Start der Skisaison

Endlich: Winterstart in Niederösterreich

235 Pistenkilometer in 40 Skigebieten machen Niederösterreich zum Winterland.

Das Thermometer steht konstant bei Temperaturen unter 0°C – und zwischen Semmering, Hochkar und Mönichkirchen stehen die Schneekanonen nicht mehr still. Die Skisaison 2009/2010 hat nach wärmebedingter Verzögerung Anfang Dezember jetzt endlich auch in Niederösterreich begonnen.

Zauberberg
Am Zauberberg Semmering sorgen seit einer Woche 50 Schneekanonen für perfekte Bedingungen auf den Pisten.

Seit Mittwoch sind alle Liftanlagen in Betrieb und den Wintersportlern stehen auch wieder die beliebten Nachtpisten zur Verfügung – und das bei verlängerten Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr. Gute Nachrichten für alle Wiener Ski-Fans, denn für die lohnt sich die Fahrt zum Semmering jetzt auch nach Büroschluss.

Ab Freitag kommen am Semmering auch Rodelfreunde auf ihre Rechnung, dann öffnet die Erlebnis-Rodelbahn ihre Pforten und sorgt für zünftige Gaudi bis in die Nacht. Dazu kommen jede Menge sportliche Highlights, etwa der World Snowboard Day am 20.12. oder die Zipflbob-Challenge am 16. 1. 2010.

Lesen Sie auch

Webshop statt Warteschlange
In Niederösterreich sind Ski-Fans in diesem Winter noch schneller auf den Pisten, denn sie können ihre Skipässe ganz bequem vor der Anreise per Internet von zu Hause oder aus dem Büro aus bestellen. Auf den Homepages Hochkar, Ötscher, Annaberg, Mitterbach, Semmering, Mönichkirchen und St. Corona kann man ab Weihnachten die Skipässe online bestellen.