Brooke Mueller in der Notaufnahme

Brooke Mueller, die Ehefrau von US-Schauspieler Charlie Sheen, ist in der Nacht zum Mittwoch in die Notaufnahme eines Krankenhauses in Los Angeles eingeliefert worden. Als Grund nannte ein Sprecher hohes Fieber, das durch die Entzündung nach einer Weisheitszahn-Operation ausgelöst wurde.

"Sie versuchen das Fieber und die Infektion unter Kontrolle zu bekommen. Die Entzündung hat sich ausgebreitet", sagte ihr Anwalt Yale Galanter dem US-Magazin "People". "Tmz.com" brachte in Erfahrung, dass Mueller angeblich an einer Lungenentzündung erkrankt ist. Sheen habe von einem Richter kurzfristig grünes Licht erhalten, seine Frau im Krankenhaus zu besuchen, meldete der Internetdienst.

Laut richterlicher Anordnung muss er sich aber ganz nach den Wünschen der Ärzte und seiner Frau richten. Nach einem handgreiflichen Streit mit Brooke an Weihnachten läuft gegen den "Two and Half Men"-Star ein Verfahren. Damals ordnete das Gericht an, dass Sheen von seiner Frau Abstand halten muss. Beide sollen in Kürze vor einem Gericht in Aspen (Colorado) erscheinen.