Marc Jacobs

Durchbruch in New York

Kardashian-Schwester: fast oben ohne für Marc Jacobs

Kendall Jenner freut sich über ihren Runway-Erfolg auf der New York Fashion Week.

Sie hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass sie weg vom Reality-Image und hin zur Modebranche möchte. Lange Zeit war das nur ein Traum, der sich am Donnerstag endlich verwirklichte: Kendall Jenner verzauberte die Menge der Marc Jacobs Show bei der New York Fashion-Week. Eine Kombination aus einem beinah durchsichtigen Top, einer Perücke und abgedeckten Augenbrauen scheinen das Sprungbrett der Kardashian-Schwester in die High Fashion Welt zu sein.

Modelvertrag
Mit süßen 14 Jahren unterschrieb die heute 18-Jährige ihren ersten Modelvertrag bei der Agentur „Wilhemina“. Im vergangenen Oktober wechselte sie dann zu „The Society Management“ , die ihr nun eine Tür zu Marc Jacobs und damit zu ihrem Traumjob öffnete.

Begeisterung
Das Model hatte kein Problem damit, sich bei ihrem Runway-Auftritt beinahe oben ohne zu zeigen.
Mit diesem Outfit sorgte Kendall für reichlich Gesprächsstoff. „Ich bin gerade 18 geworden, das ist also der große Anfang, um meine Karriere zu starten und voranzutreiben. Ich liebe alles daran – wie die Haare und das Make-up heute, es ist unglaublich. Ich habe mir meine Augenbrauen vorher noch nie gebleicht. Ich sehe nicht mal wie ich selbst aus,“ so der „Keeping Up with the Kardashians“-Star im Interview mit ‚Into The Gloss‘ über ihren großen Auftritt.

Stolze Familie
Auf Twitter schrieb Mama Kris Jenner, „Glückwünsche an Kendall! Toll!!!!!“ und Schwester Khloe Kardashian schrieb, „Sie ist zu cool, als dass er sie verstehen könntet! Ihr alle würdet sofort mit ihr tauschen! Der Hass ist real. LOL Bye Haters!“

Diashow: Marc Jacobs H/W 2014