Testen Sie Ihren Ernährungstyp

So ticken Sie

Testen Sie Ihren Ernährungstyp

Ist Ihnen gesunde Ernährung wichtig oder jagen Sie den billigsten Lebensmitteln nach? In Supermärkten teilen sich die Gemüter je nachdem was sich in den Einkaufswagerln befindet: Der eine begnügt sich mit den Sparaktionen -Hauptsache billig -, andere hetzen mit Kaffee und Wurstsemmerl an in Nährwertangaben-Vertiefte.

Was Ihr Nahrungsmittel-Einkaufsverhalten über Sie aussagt, erfahren Sie im Test:

Testen Sie Ihren Ernährungstyp: 1/9
Frage 1 - Wie sieht Ihr typisches Frühstück aus?
  • Üppig - mit frischen Croissants oder Brötchen und Frühstücksei. (2)
  • Minimalistisch – von einer Tasse Kaffee bis gar nichts. (1)
  • Gesund – mit Müsli und frischen Früchten. (3)
Frage 2 - Wo kaufen Sie für gewöhnlich ein?
  • Im Supermarkt um die Ecke. (1)
  • Auf dem Wochenmarkt. (2)
  • Im Bioladen oder Reformhaus. (3)
Frage 3 - Haben Sie schon einmal eine Diät gemacht?
  • Ausprobiert? Ich bin ein Experte und kenne die Vor- und Nachteile sämtlicher Diäten! (1)
  • Klar, z.B. die berühmt-berüchtigte Kohlsuppen-Diät. (2)
  • Nein, ich habe noch nie eine Diät gemacht. (3)
Frage 4 - Was naschen Sie am liebsten?
  • Süße wie Schokolade. (1)
  • Salzige wie Chips und anderes Knabberzeug. (3)
  • Neutrale wie Gummibärchen. (2)
Frage 5 - Wie viele Mahlzeiten nehmen Sie pro Tag zu sich?
  • Drei: morgens, mittags, abends (2)
  • weniger als drei (1)
  • mehr als drei, mit diversen „Zwischensnacks“ (3)
Frage 6 - Wie fühlen Sie sich nach dem Essen?
  • Häufig aufgebläht und zu voll. (1)
  • Satt und zufrieden. (3)
  • Ich bin schnell wieder hungrig. (2)
Frage 7 - Was essen Sie, wenn Sie auswärts essen gehen?
  • Einen gesunden und knackigen Salat und ein Wasser. (3)
  • Ein preiswertes Menü von der Tageskarte. (1)
  • Ein ausgefallenes Menü mit vielen Extras.  (2)
Frage 8 - Wie sehen Ihre allgemeinen Essgewohnheiten aus?
  • Ich kann mich leicht anpassen und probiere gern alles aus. (2)
  • Ich finde im Urlaub z.B. nur schwer etwas, das ich mag oder vertrage. (1)
  • Ich probiere gern, zwinge mich aber nicht, aus Prinzip aufzuessen. (3)
Auswertung 0-10 Punkte - Die Praktische
Essen sehen Sie als Bedürfnis - Es ist notwendig um Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Leider achten Sie beim Einkauf zu wenig auf Qulität: Kaufen Sie bewusster und frischer ein - Schauen Sie sich doch mal im Bioladen um, was er zu bieten hat.11-18 Punkte - Die Genießerin
Sie essen aus Lust und Leidenschaft. Ein beladener Essenstisch mit Wurst- und Käseplatten ist für Sie Standard. Vielleicht haben Sie ein, zwei Mal eine Diät gemacht und wieder aufgegeben - Kalorienzählen ist nicht Ihres! Ein unüberschaubarer Gusta auf Lebensmittel kann zu gelegentlichen Magenschmerzen und Völlegefühl führen. Essen Sie langsamer und bewusster - wichtig: Hören Sie auf Ihr Sättigungsgefühl!19-24 Punkte - Die Gesundheitsbewusste
Sie sind Gütesiegel-Profi, kennen jeden Bioladen im Umkreis von 40 Kilometern und sind Stammgast am Wochenmarkt. Sie achten auf Nährwert und Qualität, das dankt der Körper mit Vitalität. Ihr Manko: Für Freunde sind Sie oft ein wenig anstrengend, weil Sie nicht alles essen und nur schwer Kompromisse eingehen.

Umfrage: Was ist Ihnen beim Essen wichtig?

Testen Sie Ihr biologisches Alter

Das sagen Ihre Hände über Sie

Das sagt Geburtsmonat über Gesundheit

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden