So entlarvt Kamera Betrunkene

Per Bild

So entlarvt Kamera Betrunkene

Auf einer geraden Linie gehen und den Finger zur Nase dippen, um die eigene Nüchternkeit zu beweisen?  - Das ist von gestern! Selbst blasen revolutioniert die neue Erfindung zweier griechischer Forscher - Denn:  Mit einem Bild kann festgestellt werden, wer so richtig betrunken ist.

Machen Sie den Alkohol-Test: 1/4
Alkoholtest 1/4 Wie oft trinken Sie Alkohol?
  • Nie 0
     
  • Einmal im Monat oder seltener 1
  • Zwei- bis viermal im Monat 2
  • Zwei- bis dreimal die Woche 3
  • Viermal die Woche oder öfter 4
Alkoholtest 2/4 Wenn Sie Alkohol trinken, wie viele Gläser trinken Sie dann an
einem Tag? (ein Glas entspricht 0,33 Liter Bier, 0,25 Liter Wein,
0,02 Liter Schnaps)

  • 1 bis 2 Gläser pro Tag 0
  • 3 bis 4 Gläser pro Tag 1
  • 5 bis 6 Gläser pro Tag 2
  • 7 bis 9 Gläser pro Tag 3
  • 10 oder mehr Gläser pro Tag 4
Alkoholtest 3/4
Wie oft trinken Sie an einem Tag sechs oder mehr alkoholische
Getränke?
  • Nie 0
  • Seltener als einmal im Monat 1
  • Jeden Monat 2
  • Jede Woche 3
  • Jeden oder fast jeden Tag 4

Alkoholtest 4/4 Auswertung: Bei einem Gesamtpunktwert von 4 oder mehr bei Männern, bzw. 3 oder mehr bei Frauen, ist der Test positiv im Sinne eines erhöhten Risikos für Alkohol-bezogene Störungen und spricht für die Notwendigkeit weiteren Handelns.

Via Wärmebildkamera wird das Gesicht des Betroffenen aufgenommen, eine Software bearbeitet das Bild und vergleicht Temperatur von Nase und Stirn. Je ähnlicher sich Temperatur von Nase und Stirn sind, desto wahrscheinlicher ist der Fotografierte nüchtern. Alkoholkonsum ist dann sehr wahrscheinlich, wenn die Nase deutlich wärmer ist als die Stirn - Erinnert ein bisschen an den Song "Rudolf, the Red nosed Reindeer“, nicht?

Georgia Koukiou und Vassilis Anastassopoulos von der Universität von Patras sind sich sicher: Das System kann überall da eingesetzt werden, wo Betrunkene eine Gefahr für sich und andere darstellen.

Quadrate entlarven die Promill‘
Alkohol verengt Gefäße und vergrößert rote Blutkörperchen - Deshalb scheinen auch manche Naserl ohne Wärmebildkamera knallrot - 40 kleine Quadrate wurden im Gesicht festgelegt, sie sind die Marker der Software, die die typische Temperaturzunahme nach Alkohol anzeigen.

Das sind die Folgen von Alkohol: 1/3
Körperliche Folgen Übermäßiger Alkoholgenuss zieht den gesamten Organismus in Mitleidenschaft. Am härtesten trifft es die Leber:V on Leberschwellungen, Fettleber bis hin zur Leberzirrhose Herzschäden, Muskel- und Nervenerkrankungen sowie Kreislauferkrankungen können entstehen. Das Immunsystem ist im Keller - Die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten steigt, Stoffwechselstörungen und Entzündungen an Schleimhäuten, Nieren und Harnwegen treten vermehrt auf.
Psychische Folgen Alkohol schädigt nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche: Die Persönlichkeit verändert sich. Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, Antriebslosigkeit und Interessenverarmung sind die ersten Anzeichen. Im fortgeschrittenen Stadium können Verfolgungswahn, Desorientierung und die Häufung erfundener Erzählungen auftreten. Es besteht erhöhte Selbstmordgefahr.
Alkohol und Schwangerschaft Schwangere sollten Alkohol generell meiden, denn er gefährdet auch die Gesundheit des ungeborenen Kindes. Über den Mutterkuchen gelangen Alkohol und seine Abbauprodukte zum Ungeborenen. Alkohol gehört heute zu den häufigsten Ursachen für Schädigungen des Ungeborenen. Besonders kritisch sind die ersten drei Schwangerschaftsmonate.

Eine Messung ersetzt das Testgerät nicht - es kann lediglich darauf hinweisen wer Alkohol getrunken hat …

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden