Make-up macht schneller alt

Oh jeh!

Make-up macht schneller alt

Früher in die Wechseljahre durch Schönheitswahn - Neue Studie schockiert.

Frauen verbringen viel Zeit vor dem Spiegel, und dann noch mit ihren liebesten Spielereien: Wimperntusche, Kajal und Haarspray. Was uns besser aussehen lässt, macht uns aber früher alt, warnen jetzt Forscher.

Chemikalien in Make-up, Haarspray und Verpackungen von Lebensmitteln könnten Frauen frühzeitig in die Wechseljahre befördern. Frauen, die hohe Dosen von den sogenannten Phthalaten abbekommen, kommen im Schnitt zweieinhalb Jahre früher in die Wechseljahre als andere Frauen. In vereinzelten Fällen können diese Substanzen die Periode gar um 15 Jahre zu früh stoppen! Die Forscher der Washington University St. Louis haben das jetzt in einer Studie herausgefunden.

Das müssen Sie über die Haut wissen: 1/7
Größtes Organ
Das größte und schwerste Organ des Menschen ist die Haut: Sie wiegt zwischen drei und fünf Kilogramm und ist etwa zwei Quadratmeter groß.

Blut und Urin von 5.700 Frauen wurden für die Untersuchung miteinander verglichen. Studienleiterin Natalia Grindler ist zu dem Schluss gekommen, dass die Fortpflanzungsfähigkeit und die Funktion der Eierstöcke beeinträchtigt werden von Phtalaten.

Ob uns Schminken das tatsächlich wert sein sollte ... ?

So karamelisiert Ihre Haut

Das ist die innere Uhr der Haut

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!