Ekelessen

Neunjährige bloggt

Erfolg im Kampf gegen Ekel-Schulessen

9-jährige stellte Fotos von ekeligen Miniportionen online - Jetzt erste Änderungen.

Die neunjährige Martha aus Schottland hat ihren ersten Erfolg gegen die ekeligen Miniportionen, die ihr in der Schulkantine vorgesetzt wurden, verzeichnet. Auf ihrem Blog postete sie am Donnerstag: „Wir dürfen jetzt so viel Salat, Obst und Brost essen wie wir wollen. Ich bin richtig glücklich darüber, dass wir alle jetzt gesünder essen können.“

Martha postet auf ihrem Blog neverseconds.blogspot.de über das ungesunde Essen in der Schulkantine - Sie hat über 300.000 Visitors.

Diashow: Dieses Essen wird Martha täglich vorgesetzt:

15. Mai: "Zum ersten Mal Cherrytomaten!", ist Martha über ihr Essen überrascht...

14. Mai: Nach einem BBC Interview haben 325.000 Menschen den Blog aufgerufen - unter den Gurken war ein Haar...

10. Mai: Marthas Dad wurde von Jamie Oliver angetwittert...

9. Mai: "Mein Blog hat 42000 Visits und ich hoffe einer davon war Jamie Oliver"

8. Mai: "Heute war Cheeseburger und Eiscreme angeschrieben, aber wie ihr sehen könnt habe ich einen Eisschlecker bekommen. Ich wünschte sie hätten sich an den Plan gehalten. Als ich 'Nein' zu den Bohnen gesagt habe, hab' ich drei Gurkenscheiben bekommen..:"

Fotografiert in der Woche vor dem 8. Mai: "Ich bin ein wachsendes Kind und ich brauche Konzentration am Nachmittag, das kann ich nicht mit 2 Kroketten. Denkt einer von euch dass ich das könnte?"

Und Martha hat ein Buch von Jamie Oliver bekommen, mit der Widmung: „Liebe Martha, das war eine tolle Arbeit! Mit Liebe, Jamie Oliver - Nicht nachlassen!

Gesunde Tipps fürs Jausensackerl: 1/7
Getränke
Schüler sollten täglich mindestens eineinhalb Liter Wasser und alkoholfreie und energiearme Drinks zu sich nehmen.

Sind Sie auf Facebook? Besuchen Sie Oe24-Gesundheit auf Facebook!