Das ist das süßeste Katzen-Projekt der Welt

Für Krebs-Kranke

Das ist das süßeste Katzen-Projekt der Welt

Wer an Leukämie erkrankt, dessen Immunsystem ist im Keller, steckt sich leichter an und sollte nur mit Mundschutz mit anderen in Kontakt treten - mit Tieren am besten gar nicht.  Für eine katzenvernarrte Krebs-Patientin des Seattle Children’s Hospital hat sich die Belegschaft etwas ganz Berührendes ausgedacht: Eine Katzenbilder-Projektion für ihre Isolationszeit im Krankenhaus. Unterstützt wurde das Projekt von den Facebook-Likern.

Die 16-jährige Maga Barzallo Sockemtickem musste sieben Monate isoliert von der Außenwelt im Seattle Children’s Hospital auf eine Knochenspende warten. Dabei vermisste sie ihre Katze Merry, die natürlich nicht in ihre sterile Umgebung gebracht werden durfte. So wandte sich die Belegschaft via Facebook an die Außenwelt - kurze Zeit später war das Katzen-Projekt da. Wie sehr sich Maga freute, sehen Sie im Video!

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden