So gesund kann Lachen sein

Lolst du noch...

So gesund kann Lachen sein

Ist Lachen eine Art Sport zu machen? Diese ausgefallene Frage steht im Mittelpunkt einer neuen Studie über Lachen und Schmerzen, die sich damit beschäftigt wie unser Körper und Emotionen miteinander verbunden sind. Die Oxford Uni untersuchte das an einer großen Gruppe Studenten, die zum Lachen gebracht werden mussten.

Lachen ist grundsätzlich eine physische Aktion. „Beim Lachen kommt es zum wiederholt gewaltsamen ausatmen aus der Lunge und das Zwerchfell muss dabei sehr hart arbeiten“, so Robin Dunbar, Professor für evolutionäre Psychologie, der die Studie leitete. Wir kennen alle den Satz, „Lachen bis es weh tut“. Dieser Schmerz ist nicht so metaphorisch, wie man meinen könnte. Längeres Lachen kann schmerzhaft und anstrengend sein: So wie ein Fitness-Programm.

Aber löst lachen eine ähnliche physiologische Reaktion wie sportliche Betätigung aus? Und wie sieht’s mit dem Schmerz-Empfinden aus? Hat Lachen einen Einfluss darauf? Um das herauszufinden, zeigten Dubar und seine Kollegen den Probanden Komic-Filme und sachliche Dokumentationen. Dabei wurde mit einer auf minus 16 Grad kalten Blutdruckmanschette das Schmerzempfinden gemessen. Fazit: Wer viel lachte, hatte eine höhere Schmerzgrenze. Die Forscher vermuten, dass beim Lachen eine größere Endorphin-Ausschüttung stattfindet.

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum