Grippezahlen sinken deutlich

Grippewelle am Ende

Grippezahlen sinken deutlich

Die saisonale Influenza 2012/13 ist buchstäblich am Ende: Waren es in Wien vor drei Wochen noch 17.000 Neuerkrankungen an Virus-Grippe und banalen grippalen Infekten, so gab es vergangene Woche in der Bundeshauptstadt nur noch rund 14.000 neue Patienten. Das geht aus der am Dienstag veröffentlichten neuen Statistik der Magistratsabteilung 15 hervor. In der Woche zuvor waren es 15.800 Neuerkrankungen gewesen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum