Star-Auflauf bei der Fashion Week Berlin

Bussis und Blitzlichtgewitter

Star-Auflauf bei der Fashion Week Berlin

Viele Beobachter jammern, dass längst nicht mehr so berühmte Stars zur Berliner Fashion Week kämen wie noch vor einigen Jahren. Aber irgendein Weltstar ist dann doch immer dabei. Diesmal war es Schauspielerin Kate Bosworth (34, "Superman Returns"), die bei Marc Cain zu Gast war. Immerhin ein bisschen Hollywood-Glamour.

Bosworth © Getty

Manche werden unvermutet zum Highlight einer Show. So erging es diesmal Popsängerin Sarah Lombardi (24). Nach der aufsehenerregenden Trennung von Ehemann Pietro war es ihr erster offizieller Auftritt - und auch ihr erstes Mal als Gast bei der Modewoche. Erst ging die Sängerin vorbei am roten Teppich, am ganz normalen Gästeschalter meldete sie sich zur Show. Doch prompt entdeckten und umringten sie Fotografen und Reporter - und Lombardi musste doch noch ins Blitzlichtgewitter.

Sarah Lombardi mit Fußballer-Ehefrau Cathy Hummels (Getty)
Berlin © Getty Images

Rebacca Mir und Franziska Knuppe mit Designerin Ewa Herzog (Getty)
Berlin © Getty Images

Immer wieder entdecken die Gäste auch bekannte Gesichter auf den Laufstegen. Model Franziska Knuppe ist wieder dabei und lief etwa bei Riani. Dort präsentierten auch ihre aus dem Fernsehen bekannten Kolleginnen wie Rebecca Mir auf dem Catwalk. Cheyenne Savannah Ochsenknecht ging Hand in Hand mit Bruder Jimi Blue über den Laufsteg.

Berlin © Getty Images

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden