Die große Nacht der Mode

N.Y. Fashionweek

Die große Nacht der Mode

Zum Auftakt der Fashionweek defilierten 150 Topmodels unter freiem Himmel!

Kick off
Furioser hätte der Auftakt einer Modewoche nicht ausfallen können. Heute startet die Fashion Week von New York mit der Sommermode 2011. Zum „Kick off“ gab es rund um das Lincoln Center einen Open Air-Catwalk der Superlative. 150 Topmodels, darunter Größen wie Gisele Bündchen, Naomi Campbell, Karolina Kurkova, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio oder Coco Rocha gaben sich die Ehre und präsentierten zu Songs wie „New York, New York“ und „Empire State of Mind“ die sieben wichtigsten Kleidertrends für die kommende Saison.

Diashow: NY Fashion Week-Kick off: Stars & mehr

Die große Auftakt-Show zur New York Fashion-Week!

Das Lincoln Center in New York bot viel Platz für ein riesiges Staraufgebot - sowohl an Gästen als auch an Models.

Model Lily Donaldson im „großen Schwarzen“.

Natürlich mit dabei auf dem 'Laufsteg': Stars wie Supermodel Gisele Bündchen!

Coole Mode-Party. Supermodel Naomi Campbell tanzt mit Karolina Kurkova & Co. zur Musik von Hip-Hopper Pharrell Williams.

Hauchzart.Chiffonrobe am Catwalk.

Gisele Bündchen, Adriana Lima,
Karolina Kurkova und Lily Donaldson.

Flower Power. Blumenkleider von D&G erblühten am Lincoln Center.

Unter den prominenten Gästen: Tennis-Star Serena Williams.

Julianne Moore kam im Print-Shirt, das ziemlich dick auftrug.

'Gossip Girl' Leighton Meester wollte als Mode-Amazone überzeugen.

Manche Looks sollte man lieber für SM-Spiele zuhause im Kasten lassen.

Designerin Diane von Furstenberg überzeugt: Elegant und doch leger, dazu klassische Pumps mit leichtem Plateau.

Anna Wintour kam mit Tochter Bee Shaffer. Beide zeigten Zehen.

Auch "Gossip Girl" Blake Lively war mit dabei, sie wollte im Biene Maja-Look überzeugen.

"Highschool Musical"-Star Ashley Tisdale durfte auf dem Riesen-Event nicht fehlen.

Sie überzeugte im puristischen Look mit aufregender Lockenfrisur.

Natürlich darf bei Bar Refaeli's Nude-Pumps die rote Sohle nicht fehlen! Ihr Look: Einfach süß!

Ein BH wäre dennoch praktisch gewesen.

Top-VIPs
Flower Power-von Dolce & Gabbana, „Tea-Dresses“ im 50er-Look von Prada, Traumroben von Herrera. Im Publikum die Crème de la Crème der Modebranche und VIPs: Die Designer Donna Karan, Tommy Hilfiger, Thakoon, Carolina Herrera, Michael Kors, US-Vogue-Chefin Anna Wintour, Tennis-Asse Roger Federer und Serena Williams und DiCaprio-Freundin Bar Refaeli. Aber auch das gemeine Fußvolk: Für Ticketpreise bis zu 10.000 Dollar waren auch „Normalos“ live dabei.