So wild wird der Herbst

Zebra, Leopard oder Tiger

So wild wird der Herbst

Jetzt setzen Designer auf die Muster der Natur. Mutig: Cavalli. Elegant: D&G.

Animalisch
Der Herbst bläst zum Halali auf wilde Tiere , denn die Trendteile dieser Saison kommen mit Animal-Prints: Von Zebra bis Leopard, von Tiger bis Python, nichts Wildes ist der Mode jetzt fremd. Trendsetter des wilden Looks war einmal mehr Italo-Designer Roberto Cavalli. Der Modemacher, der im November seinen 70er feiert, hatte ja schon immer einen Faible für glamouröse Safari-Looks und ist jetzt in seinem Element. Cavalli mixt verwegen Karo- und Leoparden-Prints zu getigerten Overknees und locker gewickelten Schals.

Diashow: Mode-Dschungel mit Animal-Looks

Mode-Dschungel mit Animal-Looks

×

    Femme Fatale
    Weniger mutig, dafür viel weiblicher kombiniert das Designer-Duo Domenico Dolce und Stefano Gabbana die neuen Raubtierdrucke: Sexy Leo-Kostüme mit Spitzendetails. Et voilà, der „Femme Fatale“-Look ist perfekt!

    Nicht tierisch genug?
    Pelz und Fake Fur sind im Herbst auch ein großes Thema!

    Diashow: Der Winter wird pelzig

    Der Winter wird pelzig

    ×