Dolce & Gabbana H/W 2014

D&G, Armani & Missoni

Mailänder Modewoche ging mit Märchen-Looks zu Ende

Paris bereitet sich schon für die nächsten Shows vor.

Der nächste Winter wird modisch märchenhaft - zumindest wenn man dem Designer-Duo Dolce & Gabbana glauben darf. Die italienischen Modemacher entführten die Gäste ihrer Schau am Sonntag in Mailand in eine Zauberwelt aus Elfen, Prinzessinnen und edlen Heldinnen.

Diashow: Dolce & Gabbana H/W 2014

Dolce & Gabbana H/W 2014

×

    Altmeister Giorgio Armani setzte am Montag auf viele zarte Grüntöne sowie Grau und Schwarz. Bei edlen Business-Anzügen ebenso wie bei einigen schicken Glitzer-Abendroben für den Winter 2014/2015 blitzten ein Stück nackter Bauch durch. Die Modewoche ging am Montag nach rund 70 Shows zu Ende.

    Diashow: Giorgio Armani H/W 2014

    Giorgio Armani H/W 2014

    ×

      Das italienische Label Missoni, das bekannt ist für bunte Streifen, Zickzack- und Patchwork-Muster, schließlich fand die Inspiration im Sportbereich. Lässige Cargo-Hosen trafen auf schmale Langarm-Polos, Strickpullover mit Kapuze und Caban-Jacken im Zickzack-Muster.

      Nach dem Abschluss der italienischen Trendschauen starten am Dienstag die Pret-a-Porter-Präsentationen der Pariser Designstars (bis 5. März). Die Modefans dort blicken mit besonderer Spannung auf das Debüt von Nicolas Ghesquiere für das Haus Vuitton am letzten Tag des neuntägigen Spektakels.