London: Männer in Spitze und Cut-Out?

Fashion Week Men's Collections

London: Männer in Spitze und Cut-Out?

Die dänische Designerin Astrid Andersen zeigt auf der „Men’s Fashion Week“ fragwürdige Kreationen.

Wenn ein grauer Pyjama von Designer LOU Dalton eines der tragbarsten Outfits ist, wohlbemerkt für Männer, läuft irgendetwas nicht ganz richtig. Auf der „Men’s Fashion Week“, die von 15-18. Juni über die Bühne geht, werden zurzeit die seltsamsten Outfits präsentiert. Weiße „Radlerhosen“ mit Spitzen-Highlights und ein grüner Samt-Jumpsuit sind nur der Anfang der teilweise schockierenden Kreationen auf dem Laufsteg.

Die dänische Designerin Astrid Andersen schickt ihre Models mit einem T-Shirt, das eigentlich nur die muskulösen Oberarme verdeckt, einer hautengen Leggings, die zusätzlich noch mit süßen Blümchen bestückt ist und einem Kleid, das etwas durchsichtig ist, über den Laufsteg. Nicht zu vergessen ist natürlich auch der figurbetonte, weiße Spitzen-Overall, der die muskulöse Figur des Models perfekt in Szene setzt. Außerdem waren Sandalen ein riesen Hit. Astrid Andersen hat einen sehr eigenen Geschmack von Männer-Mode! Hoffen wir mal, dass wir die Stücke nicht allzu oft auf der Straße zu sehen bekommen.

Diashow: Fashion Week Men's Collections 2014

Fashion Week Men's Collections 2014

×