Kate Bosworth will Modelabel gründen

Design-Karriere

Kate Bosworth will Modelabel gründen

Momentan scheint es in Mode zu sein, dass Schauspielerinnen und Sängerinnen eigene Labels gründen. Den Anfang machte Victoria Beckham, die mittlerweile sehr erfolgreich etabliert ist. Auch Katie Holmes zeigt bei der Fashion Week in New York nun ihre erste eigenen Kollektion. Vor ein paar Wochen ließ Alexa Chung verlautbaren, dass sie unter die Designer geht und auch Rihanna liebäugelt mit diesem neuen Beruf. Nun gibt es Neuzuwachs: Kate Bosworth. Der zierliche Star wurde schon auf mehreren Shows bei der Fashion Week gesichtet. Sicherlich macht sie hier ihre Hausaufgaben und schaut, was in der Designwelt so vor sich geht. Unter Anderem hat sie die Show von Altuzarra sowie die von Cushinie Et Ochs besucht. Die amerikanische Bloggerseite Fashionista hat sich Backstage mit dem Star in New York getroffen und über ihre Modeambitionen gesprochen.

Hinter den Kulissen
Dabei verriet der Star: „Ich werde fünf Shows besuchen. Die von Prabal Gurung, Joseph Altuzarra, Olivier Theyskens für Theory und die Jungs von Proenza.“ Auf die Frage, ob sie jemals selbst in das Mode-Design einsteigen will, antwortet sie mit einem simplen „Ja“. Das freut uns Modefans aber sehr, denn Kate ist für ihren zeitlosen, aber verspielten Stil bekannt und schafft es immer, sich elegant aber unaufdringlich zu präsentieren. Laut dem Interview werden bereits erste Gespräche geführt und Kate konzentriert sich darauf, ein gutes Team zusammenzustellen. Auf die Frage, ob sie sich vorstellen kann mit anderen Designern zu kollaborieren und wer das sein würde, fällt ihr prompt keine Antwort ein. „Das ist so schwer.“, meint die Blondine und ergänzt: „Da ist soviel junges Talent und ich fühle mich sehr geehrt einen Sitzplatz in der ersten Reihe zu bekommen, um diese Talente zu sehen.“

Wir hoffen, dass eines Tage Front Row-Sitzplätze bei einer Kate Bosworth-Show zu haben sind.

Diashow Stilikone Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

Kate Bosworth

1 / 29

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden