Karolína Kurková als S/M-Krankenschwester

Albtraumfantasien

Karolína Kurková als S/M-Krankenschwester

Eben noch die fröhliche Blondine  präsentiert sie sich für das Interview Magazine als sadistische Krankenschwester.

Was für ein Imagewechsel, quasi über Nacht. Karolína Kurková war eben noch in allen Fernsehgeräten der Nation als die süße, blonde TV-Jurorin zu sehen. Nun modelte sie eine Strecke namens "Institutional White" für das Interview-Magazine und sorgt für Alpträume.

Domina
Als kühle Blonde, extrem blass geschminkt, mit knallroten Lippen und strengem Krankenschwester-Look zeigt sie wie wandlungsfähig sie als Model ist. Lächeln sieht man sie auf keinen Bildern, im Gegenteil: den Blick meist von der Kamera abgewandt, gibt sie sich total unbeindruckt von der bedrückenden Situation, die gezeigt wird. Model Crystal Renn darf den "unterlegenen" Part in diesem Shoot übernehmen, meist sieht man sie halbnackt und gefesselt. Lady Gaga kann sich von Karolínas Style in diesem Shoot noch einiges abkupfern. Die Kleider sind jedoch von Firmen wie Jil Sander; Rick Owens, Choé und weiteren namhaften Designern. Nobel-S/M sozusagen.

Thema
Der Hintergrund dieser gruseligen Bilderserie beruht auf wahren Begebenheiten. Die Herausgeber des Magazins ließen sich von einem Hollywood-Star inspirieren. Frances Farmer, Hollywoodschauspielerin der frühen Aera wurde auf Grund ihrer radikal-politischen Äußerungen eine Tages für geisteskrank erklärt. Auch Nymphomanie und Schizophrenie wurden ihr unterstellt und so wurde sie in die geschlossene Anstalt gesteckt. Sie berichtete von dieser Zeit, dass sie "von Pflegern vergewaltigt, von Ratten gebissen, vom verdorbenen Essen vergiftet und in Eisbädern fast ertränkt wurde." Gruselige Realität, modisch in Szene gesetzt.

Diashow: Karolína Kurkóva als böse Pflegerin

Karolína Kurkóva als böse Pflegerin

×