Tyra Banks rechnet mit Model-Biz ab

Zu hohe Anforderungen

Tyra Banks rechnet mit Model-Biz ab

Eigentlich sind wir von  "America's Next Topmodel"-Ikone Tyra Banks nur strenge Worte in Bezug auf den Modelnachwuchs gewohnt, doch nun scheint sie selbst die Nase voll zu haben. Die neuen Standards der Fashion-Industrie gehen dem ehemaligen Supermodel zu weit. Psychodruck und irrer Magerwahn stehen bei den Jungmodels an der Tagesordnung und machen den Laufstegjob härter als jemals zuvor.

Auf Instagram postete die 41-Jährige ein Bild aus ihrer Modelzeit: Tyra sitzt mit Jeans, Sneakers und Holzhackershirt backstage bei YSL und wartet auf ihren Einsatz. Heute würde es vor der Show ganz anders zugehen als in den 90ern: "Sie müssen backstage zu Fashion Shows kommen und schon so gekleidet sein und aussehen, als wären sie schon auf dem Laufsteg", kritisiert Tyra in ihrem Kommentar. Damals trug sie Größe 36 – weit entfernt von der heutigen Un-Größe Size Zero, die heute als Standard gilt. „Sie müssen schlanker als schlank sein. Dünner als dünn“ – auch das sei nicht gesund. „Ich bin jeden Tag hier und feuere euch an. Bleibt stark, Mädels!“, so die abschließenden Worte, mit denen sich Tyra direkt an den Nachwuchs wendet.

 

Models have so much pressure today. They have to look good on AND off the set. They have to arrive backstage at fashion shows looking and dressed as if they are already ON a runway. They have to be slimmer than slim. Skinnier than skinny. They have to compete with actresses, recording artists and reality stars for magazine covers and ad campaigns. They have to have tons of followers on social media to book top notch jobs. And they have to do selfies that make them look relatable, but not TOO relatable, because then people may comment that they don't understand, "Why the heck is THAT girl a friggin' model??!!!!" When I was a young model, yeah, we had to think about our weight, but not like today. I think I was size 6, not a size 0. And backstage at fashion shows, I looked like this photo you're looking at. Yep, that's teenaged me right before a YSL show was about to start in sneakers, plaid flannel and bad jeans. Mr. Yves Saint Laurent could care how I looked when I arrived to his show. But when I hit his stage, he expected excellence. And I made sure I delivered that every time I was chosen to walk his amazing runway. I'm sending love and hugs to all working, aspiring and super models worldwide. You all have lots to live up to. And I'm here cheering for you every single day. Stay strong girls. #throwbackthursday #throwbackTyTy

Ein von Tyra Banks (@tyrabanks) gepostetes Foto am

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum