So bekommt der Festtagsbraten

Bei Völlegefühl

So bekommt der Festtagsbraten

Dem Völlegefühl nach schweren Festtagsbraten lässt sich am besten mit Tees aus Anis, Fenchel und Kümmel entgegnen.

Auch Artischockenextrakt in Form von Saft oder Tabletten hilft.

Finger weg von Schnaps!
Der klassische Verdauungsschnaps sei dagegen nicht nur wirkungslos, sondern kontraproduktiv: Alkohol belaste den Stoffwechsel zusätzlich, erklärt der Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) in Wiesbaden. Die Verdauung lässt sich außerdem mit Bewegung ankurbeln. Schon halbstündige Spaziergänge seien sehr wirkungsvoll. Sie seien "am Ende wohltuender, als die Nachmittage mit Weihnachtsstollen auf der Couch zu verbringen".