Die besten Salate

Gesund

Die besten Salate

Schlanke Vitamin-Bomben: Mit Wintersalaten kann man sich schlank schlemmen und Nährstoffe tanken.

Salate im Winter? Ja – vorausgesetzt, Sie greifen zu den richtigen Sorten. Wer sich jetzt mit Endivien- oder Feldsalat satt schlemmt, tut dabei nicht nur der Figur Gutes (das knackige Gemüse enthält kaum Kalorien), sondern füllt zudem die leeren Vitalstoff-Tanks wieder auf. Wir verraten, welche Wintersalate jetzt am gesündesten sind und welche Nährstoffe sie enthalten.

Tipp: Besonders köstlich sind die Vitaminbomben zu gebratenen Pilzen, Orangenfilets und leichten Dressings aus Nussöl oder Joghurt.

Gesund & knackig

Feldsalat

© Getty Images
Feldsalat - Vogerlsalat

Bild: (c) Getty Images
Höchster Gehalt an Vitamin C von allen Salaten. Enthält neben Vitamin A und Folsäure auch Baldrian-Öl (beruhigt den Magen).

Chicorée

© Getty Images
Chicorée Salat

Bild: (c) Getty Images
Die leicht bitteren Blätter regen dank Intybin die Galle an und pushen so den Stoffwechsel. Plus: Viel Vitamin A und C!

Radicchio

© Getty Images
Radicchio Salat

Bild: (c) Getty Images
Der Muntermacher ist reich an Eisen (gut bei Frühjahrsmüdigkeit) und verbrennt viel Fett. Ideal als Vorspeise!

Endiviensalat

© Getty Images
Endiviensalat

Bild: (c) Getty Images
Die würzigen Blätter enthalten Kalium (wirkt entwässernd), Kalzium, Eisen sowie reichlich Vitamin A und B.