XXL-Dekolleté: So trägt man es richtig

Weniger ist mehr

XXL-Dekolleté: So trägt man es richtig

Nicht nur Kim Kardashian hat es wieder vorgemacht, sondern auch für viele andere Hollywood-Ladys liegt eines momentan bei Red Carpet-Auftritten absolut im Trend: XXL-Ausschnitte, teilweise bis zum Bauchnabel. Doch wem steht's und wie setzt Frau ihre zwei schönsten Argumente darin am besten in Szene?

Wie bei fast jedem Outfit gilt auch bei den XXL-Dekolletés: weniger ist mal. Pompöse Glitzerketten oder Glanzpuder sind dabei ein absolutes No-Go, sonst wirkt man schnell zu billig. Vor allem Frauen mit kleineren Brüsten können sich ohne Hemmungen auch an tief geschnittene Tops oder Kleider wagen - bei ihnen sieht das XXL-Dekolleté besonders hübsch aus.

Fünf Schritte für ein Mega-Dekolleté 1/5

1. Nicht zu heiß duschen:

 Zu hohe Temperaturen beim Duschen schwächen das Bindegewebe.

2. Vitamine:

Vitamin C ist gut für eine straffe Haut. Fertigen Sie einfach eine Maske aus zerkleinerten Äpfeln und Zitronen an und verteilen Sie sie auf der Brust. Das wirkt belebend!

3. Straffung mit Cremes:

Eine hautstraffende Bodylotion hat noch keinem geschadet.

4. Fitness:

Im Fitnessstudio am besten die Brustpresse benutzen. Auch das strafft und sorgt für ein hübsches Dekolleté.

5. BHs sind tabu:

Gerade bei XXL-Ausschnitten sollten sie auf einen BH lieber verzichten. Ein Klebeband hilft auch, damit alles an seinem Platz bleibt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum