Pamela Anderson erklärt Kurzhaarschnitt

Abschluss mit Vergangenheit

Pamela Anderson erklärt Kurzhaarschnitt

Die Schauspielerin schockte alle, als sie sich plötzlich mit raspelkurzen Haaren zeigte. Jetzt erklärte sie warum sie den Schritt gemacht hat.

Endlich äußerte sich Pamela Anderson zu ihrem neuen Pixie-Haarschnitt, über den alle Welt überrascht war. Eine der berühmtesten Blondinen der Welt trennte sich von ihrer jahrelang gleichen Frisur - wie kam es dazu? Viele nahmen an, dass es etwas mit dem New York City Marathonlauf zu tun hatte, bei dem sie keine lange Mähne gebrauchen konnte.

Mit Moderatorin Ellen de Generes sprach sie darüber: "Ich dachte einfach, dass meine Haare ein Leben hatten und ich wolle das irgendwie hinter mir lassen und neu anfangen.", so die Schauspielerin.

Wie bei so vielen Frauen war der Haarschnitt also auch bei Pamela Anderson ein Statement, mit dem sie zeigen möchte, dass sie mit etwas abgeschlossen hat. Statt engem Mini oder tief ausgeschnittenem  Dekolleté zeigte sich Anderson in einem schwarzen Kleid, das genauso gut First Lady Michelle Obama hätte tragen können. Mit dem wollte sie zusätzlich unterstreichen, dass die Zeiten des"Sexsymbols Pamela Anderson" definitiv Vergangenheit sind.

Die 10 Gebote für blondes Haar 1/10
Gebot 1: Du sollst dein Haar besonders schützen
Not hot. Vorsicht mit Hitze! Heißes Föhnen oder Glätteisen trocknen die Haare aus. Und das macht blondierte Haare glanzlos und spröde.
Tipp: "Lauwarm Föhnen und vorher Hitzeschutz-Spray verwenden", meint Martin Kuklowszky von Kargl­mayer (www.karglmayer.at )

Diashow: Pamela Anderson feiert und flirtet in Portugal

1/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

2/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

3/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

4/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

5/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

6/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

7/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

8/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

9/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

10/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

11/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

12/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

13/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

14/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

15/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

16/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

17/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

18/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

19/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.

20/20
Pamela Anderson weiß, wie man feiert
Pamela Anderson weiß, wie man feiert

Auch mit ihren 46 Jahren ist die ehemalige Baywatch-Nixe noch nicht müde, ordentlich Party zu machen. In Portugal feierte Pamela Anderson ausgiebig den 22. Geburtstag des Rennfahrers Lorenzo Carvalho, bei dem sie mit ihren Flirt-Attacken nichts anbrennen ließ. Die 150.000 Euro, die Carvalho für ihre Einladung hinblätterte, haben sich also durchaus bezahlt gemacht.