Botox macht alt

Neue Erkenntnis

Mit Botox altert man schneller

Faltenvorbeugend ist Botox keine Alternative, denn lanfristig macht das Nervengift alt.

Immer mehr Frauen Mitte 20 beginnen schon bei den ersten Anzeichen von Falten mit Botox vorzubeugen. Ein kleiner Picks genügt und schon wirkt die Haut glatt, prall und vor allem jung.

Trugschluss
Dieser Effekt hält aber nicht lange an, denn durch Botox bilden sich die Hautdrüsen zurück; die Haut wird mit der Zeit  immer dünner und trockener. Der kurzfristige Straffungseffekt macht langfristig also genau das Gegenteil von dem, was man sich erwartet: nämlich alt.  Dann doch besser kleine Fältchen in Kauf nehmen und lieber zur Anti-Aging Creme des Vertrauens greifen!