Rihanna Frisur

Vorhang auf

Darum wollen alle Rihannas neue Frisur

Rihanna postete neue Kampagnen-Fotos ihres Unterwäsche-Labels. Doch in den Fokus der Öffentlichkeit rückt etwas ganz anderes als die Kollektion…

Superstar Rihanna veröffentlichte neue Kampagnen-Fotos ihres Dessous-Labels Savage x Fenti auf Instagram – und das Internet dreht durch! Grund dafür ist jedoch nicht nur die Frühlings-Kollektion, sondern vor allem auch ihre neue Frisur. Denn die 33-Jährige trägt jetzt den neuen IT-Schnitt Curtain Bangs! Damit reiht sie sich in eine lange Liste vieler Prominente wie Gigi Hadid, Alexa Chung oder Selena Gomez, die den Trend ebenfalls rocken. 
 
 
Rihanna präsentiert die neue Kollektion in einem romantischen Garten. Während die floralen Unterwäsche-Sets ihren Körper perfekt in Szene setzen, umschmeicheln die Curtain Bangs ihr Gesicht. Und die Fans sind begeistert! Sowohl von den Dessous-Teilen, als auch von ihrer Typveränderung – auch wenn Rihanna möglicherweise nur eine Perücke trägt. So schreiben die User etwa: „Jaaa zu dem Pony“ oder „jetzt will ich auch einen Pony“.
 
 
Bei Curtain Bangs (deutsch: Vorhang Pony) wird ein etwas längerer Pony in der Mitte geteilt. Daher kommt auch der Name. Denn mit etwas Fantasie erinnern die Stinfransen auf der Seite an einen offenen Vorhang. Das Tolle daran: Der Hairstyle verkürzt ein langes Gesicht und softet eckige Gesichtsformen ab. Deshalb steht der Look fast jedem Typ! Neu ist der Haarschnitt übrigens nicht. In den 60er und 70er Jahren setzten schon Stilikonen wie Jane Birkin und Brigitte Bardot auf den lässig-verspielten Look. Dass der Trend 2021 ein Comeback feiert, wundert uns nicht im Geringsten. Denn während ein normaler Pony eine Heidenarbeit erfordert, um toll auszusehen, sind Curtain Bangs ultra leicht zu stylen. Schließlich sollen sie auch gar nicht perfekt, sondern nach lässigem Pariser Chic aussehen. Dafür muss man nicht einmal regelmäßig zum Frisör, um nachzuschneiden – was Curtain Bangs zum absolut perfekten Post-Lockdown-Look machen. Sieht so aus, als würden wir jetzt wissen, welchen Schnitt wir uns beim Frisör als nächstes wünschen…