Diashow Die beste Winterpflege für Ihre Hände

Top-Produkte

Die beste Winterpflege für Ihre Hände

Mit diesen Top-Pflegeprodukten haben Sie auch an eisigen Wintertagen schöne, geschmeidige Hände.

Sie greifen, streicheln oder schreiben: Die Hände sind die wichtigsten Werkzeuge des Menschen. Da ist es besonders schlimm, wenn die Hände spröde und rissig sind. Und genau das passiert im Winter. Wir heizen, die Luft trocknet unsere Hände aus und die Kälte macht sie rissig.

Was braucht Frau nun in der kältesten Jahreszeit? Regenerierende Pflege und intensive Feuchtigkeit.

Wir haben die neuen Handcremes für Sie getestet und ein "Best of" zusammengestellt.

Pflege-Tipps
Entgehen Sie dem Problem rissige, spröde Hände, indem Sie draußen am besten immer Handschuhe tragen, damit der kalte Wind keine Chance hat Ihre Hände anzugreifen. Haben Ihre Hände doch einmal Kälterisse davongetragen, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, den Händen Linderung zu verschaffen. Hier ein paar der wirkungsvollsten Methoden:

- Ein altbewährter Trick ist, die Hände großzügig mit einer intensiven Pflegecreme (siehe oben) zu behandeln, anschließend ein altes Paar Handschuhe darüber zu ziehen und so über Nacht einwirken zu lassen. Machen Sie dies jedoch nicht allzu häufig, da die Haut ansonsten kein Eigenfett mehr produziert und Sie so immer schneller trockene Haut bekommen.

- Wichtig ist es zudem in der Wohnung für eine angemessene Luftfeuchtigkeit zu sorgen. Stellen Sie beispielsweise ein Glas Wasser auf die Heizung – so wird die warme Heizungsluft Ihrer Haut nicht mehr schaden.

- Die absolute SOS-Pflege ist ein Handbad mit einer Mischung aus Meersalz, Milch und Olivenöl. Wer möchte, kann die Milch vorher erhitzen, jedoch keinesfalls zu heiß – die Haut soll schließlich nicht noch stärker strapaziert werden.

- Gönnen Sie sich ein Handpeeling um überschüssige Hautschuppen zu entfernen, damit die Wirkstoffe einer Pflegecreme von der Haut besser aufgenommen werden können. Dabei muss nicht immer zu einem teuren Peelingprodukt gegriffen werden, denn aus natürlichen Zutaten, die meist jeder im Haus hat, lässt sich ebenso ein wirkungsvolles Peeling herstellen: Einfach einen Esslöffel Oliven- oder Pflanzenöl mit einem Esslöffel Zucker vermischen und anschließend gleichmäßig in den Händen verteilen; danach mit lauwarmen Wasser abspülen.